Die besten barrierefreien Strände in Andalusien

28 Aug
2018
Letzte Aktualisierung: 7 Mai, 2019

Wenn Sie oder einer Ihrer Freunde nur eingeschräntk mobil sind, sollten Sie wissen, dass Südspanien Ihren Bedürfnissen gerecht wird!

Finden Sie heraus, welche die besten barrierefreien Strände in Andalusien sind, entdecken Sie alle Reiseziele, zu denen Sie reisen können und genieβen Sie das ganze Jahr über die hervorragenden andalusischen Wetterbedingungen.

Die rollstuhlgerechten Strände sind mit Dienstleistungen und Vorrichtungen ausgestattet, die es Personen mit eingeschränkter Mobilität ermöglichen, einen Tag (oder den gesamten Urlaub) am Strand zu verbringen. In der Regel sind sie mit Stegen, Amphibienstühlen (mit dicken Gummireifen, die auf Sand fahren können) und behindertengerechten Toiletten, sowie Duschen ausgestattet.

Amphibienstühle an den Stränden der Isla Cristina
Amphibienstühle an den Stränden der Isla Cristina

Andalusien hat sich schon längst modernisiert und bietet in seinen fünf Küstenprovinzen Strände, die für Besuchern mit Handicap geeignet sind. Werfen Sie einen Blick auf die unten aufgezählten Strände und denken Sie daran, die Informationen noch einmal zu überprüfen bevor Sie einen dieser Strände besuchen. Überprüfen Sie auch, wo Sie das näheste Rote Kreuz, oder ähnliche Dienstleistungen wie Apotheken und Krankenhäuser finden.

Rollstuhlgerechte Strände in Huelva

1. Strand von Matalascañas (Almonte)

Matalascañas

Dieser Strand verfügt über verschiedene Dienstleistungen, um ihn für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich zu machen. Von der Strandpromenade gelangt man direkt über Rampen zum Strand. Geländer und behindertengerechte Toiletten, sowie einen einfacheren Zugang zu den Überwachungs- und Erste-Hilfe-Bereichen stehen zur Verfügung. Des weiteren gibt es Behinderten-Parkplätze direkt neben der Strandpromenade. Zusätzlich bietet der Strand seit Kurzem Dienstleistungen, die es Menschen mit Handicap ermöglichen, zu baden.

Es gibt zwei Arten von Dienstleistungen: Eine ist besonders für Familien, auf die die Person mit eingeschränkter Mobilität angewiesen ist, gedacht und stellt Amphibienstühle zur Verfügung (täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr). Zum anderen gibt es speziell ausgebildete Rettungsschwimmer (Dienstag und Donnerstag, 12 – 14 Uhr) in dem Bajo Guía – Bereich.

2. Strände der Isla Cristina (Isla Cristina)

Rollstuhlgerechter Strand von Isla Cristina - Foto mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes Isla Cristina
Foto mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes Isla Cristina

Die Strände von Playa Central und Playa de la Gaviota sind zwei der behindertengerechtesten Strände spanienweit. Holzstege führen von der Strandpromenade bis zum Strand, wo Sie Amphibienstühle zum Baden im Meer und Unterstützung durch Hilfspersonal finden. Entlang der Strandpromenade befinden sich behindertengerechte Toiletten und Duschen. Auf dem Strand wurden auβerdem Schattenbereiche installiert.

An beiden Stränden stehen Ihnen kostenlose Behinderten-Parkplätze zur Verfügung.

Weitere barrierefreie Strände in Isla Cristina sind der Strand von Urbasur und der Strand von La Redondela.

3. Strand von La Antilla (Lepe)

LA ANTILLA (VERANO 2017)

Dieser Strand wurde 2016 von ThyssenKrupp Encasa, nachdem Touristen in einem Wettbewerb wählen durften, zum besten rollstuhlgerechten Strand in Andalusien erklärt.

Darüber hinaus verfügt der Strand über das Universal Certificate of Accessibility, das den Zugang und die Nutzung aller Dienstleistungen für Personen mit eingeschränkter Mobilität gewährleistet. Dieser Strand verfügt über verschiedene Amphibienstühle, Parkplätze und ausgebildetes Personal.

4. Strand von Punta Umbría

Der Strand von Punta Umbría verfügt über mehrere Holzstege, die auch bei Ebbe bis zum Wasser führen. Im August 2018 wurden zwei neue Holzstege, die von der Promenade bis zum nassen Sand reichen, eingeweiht. Damit wurden die Bereiche von Puntamar und Altair für Menschen mit Handicap vollständig zugänglich gemacht. Am Strand befinden sich außerdem schattige Bereiche mit Sonnenschirmen und Pergolen, Amphibienstühlen und neuen Rettungsposten.

Für Rollstuhlfahrer zugängliche Strände in Cadiz

5. Strand von Valdegrana und Strand von Muralla (Puerto de Santa María)

A new day on La Muralla beach.

Am Stadtstrand von Valdegrana befinden sich Parkplätze für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Holzstege, die zum Strand führen, Amphibienstühle und rollstuhlgerechte Schattenplätze. Das Hilfspersonal steht Ihnen von 10:00 bis 15:00 Uhr zur Verfügung. Eine behindertengerechte Toilette mit Duschen und Geländern ist ebenfalls vorhanden.

Der Strand von la Muralla liegt in der Nähe von Puerto Sherry am Fuße der Burg Santa Catalina, die aus dem 16. Jahrhundert stammt. Er verfügt über eine Strandbar (chiringuito), ein WC und einen Amphibienstuhl.

6. Strand von El Rinconcillo (Algeciras)

Ein Team aus Rettungsschwimmern und Hilfspersonal steht an diesem Strand bereit, um sich um alle zu kümmern, die einen ruhigen Tag am Meer verbringen möchten. Insbesondere der Strand von El Rinconcillo ist mit Holzstegen versehen. Ein absolutes Plus sind der nahe gelegene Parkplatz und die Chiringuitos (Strandbars) am Strand.

Für Rollstuhlfahrer zugängliche Strände in Malaga

7. Strand von La Misericordia (Malaga)

Playa!

Im westlichen Teil der Stadt Málaga befindet sich der Strand von La Misericordia, der leicht über die Strandpromenade, wo es Duschen und Toiletten gibt, erreichbar ist. Der Strand verfügt über Amphibienstühle, Rampen sowie Spielplätze für Kinder. Des weiteren finden Sie hier Anbringungen, die Menschen mit Hör- und Sehbehinderung helfen, ihren Aufenthalt zu genießen.

8. Strand von La Cala (Mijas)

La Cala von Mijas hat sich in eine Referenz für diejenigen verwandelt, die kristallklares Wasser lieben aber ein Handicap haben. Damit alle einen einfachen Zugang zum Strand haben, sind Aufpasser und Rettungsschwimmer anwesend. Des weiteren ist der Strand mit verschiedenen Elementen, wie Hängematten, Amphibienstühle und Schattenplätze ausgestattet.

9. Strand von El Faro (Mijas)

Auch am Strand von El Faro werden Dienstleistungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität angeboten. Unter anderem gibt es Duschen und Toiletten, Parken auf der gegenüberliegenden Straßenseite und Zugang zum Strand über Stege. Alle Informationen zu diesem Strand finden Sie hier (Informationen auf Spanisch und Englisch).

Für Rollstuhlfahrer zugängliche Strände in Granada

10. Strand von Calahonda (Motril)

Playa de Calahonda

Der Strand von Calahonda, zugehörig zu der Stadt Motril, ist einer der bekanntesten Strände in der Provinz von Granada. Im Jahr 2014 wurde ihm das Siegel Q de Calidad Turística, das die Reinheit seiner Gewässer und die Erreichbarkeit für Menschen mit eingeschränkter Mobilität anerkennt, verliehen. Es gibt Duschen und Toiletten, Amphibienstühle und Krücken, Stege und ein ausgebildetes Personal, das den Familienmitgliedern ermöglicht, gemeinsam das kristallklare Wasser dieses Strandes zu genießen (gekennzeichnet durch die Blaue Flagge). Der einzige Nachteil könnte der Kies sein, der diesen Strand auszeichnet.

11. Strand von Ponente und Strand von Granada (Motril)

Der Strand Pelaillo (auch bekannt als der Strand von Ponente) und der Strand von Granada sind zwei weitere Strände, die für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind. Beide bieten verschiedene Dienstleistungen an, verfügen über eine Strandpromenade, Stege, die zum Ufer führen und einen Kinderspielplatz. An beiden Strände kann man Amphibienstühle, Krücken, eine NOVAF-Maschine, sowie öffentliche Toiletten und Duschen nutzen.

Für Rollstuhlfahrer zugängliche Strände in Almeria

12. Strand von Agua Amarga (Níjar)

Agua Amarga, Almería

Dieser Strand bietet einige Dienstleistungen, damit Sie und Ihre Familie das Beste aus Ihrem Urlaub machen können. Er wurde mit dem Q de Calidad Turística und der Blauen Flagge ausgezeichnet und verfügt über mehrere Elemente und Dienstleistungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Es gibt Stege, um zum Strand zu gelangen, Parkplätze in Strandnähe, Toiletten, Umkleideräume und Duschen sowie Amphibienstühle und Krücken auf Anfrage. An diesem Strand stehen Ihnen Hilfspersonal (11 – 20 Uhr) und Rettungsschwimmer zur Verfügung.

13. Strand von San Jose (Níjar)

Playa de San Jose

Ein weiterer bekannter Strand, der für Rollstuhlfahrer zugänglich ist, ist der von San Jose, der ähnlich wie der von Agua Amarga ausgestattet ist (wenn auch nicht komplett gleich). An diesem Strand gibt es behindertengerechte Duschen und Toiletten, Parkplätze, Hilfspersonal, sowie schattige Bereiche zum Entspannen.

14. Strand von Censo, San Nicolás und Sirena Loca (Adra)

Die Stadt Adra verfügt über drei barrierefreie Strände. Der Strand von Censo ist eine Erweiterung des langen Stadtstrandes San Nicolás der Stadt Adra. Dieser Strand, der mit einer Strandpromenade versehen ist, bietet sämtliche Arten von Dienstleistungen an. Es gibt Stege, die zum Meer führen, Rampen, einen Amphibienstuhl und eine Reihe von Krücken sowie Gehhilfe und Schwimmwesten. Am Strand von San Nicolás befinden sich auch eine Bibliothek (11 – 14 Uhr und 17 – 20 Uhr), sowie ein Kinderspielplatz mit einer behindertengerechten Schaukel.

Der Strand von Sirena Loca (auf der anderen Seite des Hafens von Adra) hat neben den gleichen Eigenschaften, wie die beiden anderen Strände von Adra, weitere Komponenten, die einen einfachen Zugang mit einem Rollstuhl ermöglichen (Parkplätze, zugängliche Schattenbereiche, Umkleideräume, Toiletten und Einrichtungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität). Die Lage parallel zur Promenade und die Sauberkeit der Gewässer sorgen für ein tolles Erlebnis für die gesamte Familie.

15. Strände von Del Descargador, Marina La Torre, Piedra de Villazar, Punta del Cantal und Ventanicas (Mojácar)

Playa Marina de la Torre, Mojácar

Die Strände von Mojácar sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet und für Rollstuhlfahrer zugänglich. Sie müssen lediglich darauf achten, dass die Stege nicht bis zum Ufer reichen. Ausgestattet sind die Strände mit Amphibienstühlen, sowie Hilfspersonal. Wenn Sie mehr über die barrierefreien Strände in Mojácar erfahren möchten, klicken Sie hier.

16. Strände von Aguadulce, La Bajadilla, La Romanilla, Las Salinas, Serena und Urbanización (Roquetas de Mar)

Playa . Almeria. Aguadulce.

Die Strände von Roquetas de Mar bieten sämtliche Dienstleistungen und Elemente, die einen Strandbesuch für Menschen mit Handicap zu einem positiven Erlebnis machen. Neben den, für die Stadtstrände typischen Anbringungen, sind sie mit Stegen, Hilfspersonal, behindertengerechten Toiletten und Duschen, sowie mit Parkplätzen ausgestattet.

Der Strand von Aguadulce hat sogar alles, was das Herz begehrt. Er ist nicht nur mit allen oben genannten Elementen versehen, sondern auβerdem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Des weiteren verfügt er über einen, mit Schatten bedeckten Badebereich, der extra mit Stühlen und Haltestangen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ausgestattet ist.

Weitere Informationen zu den barrierefreien Stränden von Almeria finden Sie hier.

Nachdem Sie erfahren konnten, welche die bekanntesten und besten, für Rollstuhlfahrer erreichbaren Strände in Andalusien sind, können Sie Ihren Urlaub ganz entspannt genießen. Dank der optimalen Versorgung durch Hilfspersonal und sämtlichen Vorrichtungen, um den Strandaufenthalt für alle Familienmitglieder zu einem positiven Erlebnis zu machen, garantieren diese Strände einen idealen Urlaub in Andalusien.

Waren Sie sogar schon einmal an einem dieser Strände? Oder kennen Sie einen Strand, der in diesem Artikel erwähnt werden sollte? Dann schreiben Sie es uns in den Kommentaren und vergessen Sie nicht, diesen Beitrag zu bewerten. 🙂

Die besten barrierefreien Strände in Andalusien ist ein Artikel über Strände in Almeria
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1)
Loading...
Teile
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.