Die Karwoche in Malaga und Sevilla: wie unterscheiden sie sich?

10 Mrz
2017
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Wenn Sie wissen möchten, was die wichtigsten Eigenschaften und Unterschiede der Karwoche in Malaga und Sevilla sind, erfahren Sie das in diesem Artikel

In Malaga und Sevilla wird die Karwoche auf außergewöhnliche Weise gefeiert. Deshalb sind wir nach unserem letzten Post, in dem wir über die Karwoche in Andalusien berichtet haben, weiterhin auf der Spur ihrer Geheimnisse.

Karwoche in Malaga

Die Karwoche in Malaga, die schon seit 800 Jahren begangen wird, wurde 1980 zur Feierlichkeit von internationalem touristischen Interesse (Interés Turístico Internacional) ernannt. Mehr als 40 Bruderschaften tragen ihre Throne in der Woche von Palmsonntag bis Ostersonntag durch die Straßen Malagas. Die wichtigsten Tage sind dabei Gründonnerstag und Karfreitag.

An jedem Tag der Karwoche ziehen die Prozessionszüge mit Musik und Farben jeweils bis zu acht Stunden von und bis zum jeweiligen Haus der Bruderschaft. Der einzige Tag, an dem es ruhig in den Straßen bleibt, ist Ostersamstag. An den restlichen Tagen sind die Straßen gefüllt mit den Bewohnern Malagas und hunderten Touristen aus der ganzen Welt, die nach Andalusien gekommen sind, um die Semana Santa authentisch und persönlich mitzuerleben.

Prozession der Virgen de la Paloma in Malaga

Während dieser Woche setzt das Unternehmen für öffentlichen Nahverkehr von Malaga EMT (Empresa Malagueña de Transporte) mehr Busse ein als normalerweise, sodass man besser mit dem Bus ins Stadtzentrum kommt und so keinen Teil der Prozession verpasst. Die Prozession beinhaltet zum Beispiel die encierros: der Moment, in dem die Throne wieder im Haus der Bruderschaft eintreffen, was teilweise erst sehr spät am Abend stattfindet. Dieser Teil der Prozession ist sehr beeindruckend, denn nach so vielen Stunden auf der Straße kommen die Männer, die die Throne tragen (hombres de trono) zurück in das Haus ihrer Bruderschaft und tanzen zur Musik der Nationalhymne, die von der Prozessionskapelle gespielt wird.

Obwohl jede Bruderschaft eine eigene Route läuft, muss sich jede an die Recorrido Oficial (eine offizielle Strecke) halten, die die Alameda Principal, die Calle Marqués de Larios, und die Calle Granada beinhaltet. Danach geht jede Bruderschaft ihren eigenen Weg zum jeweiligen Haus.

Während der Spitzenzeiten der Semana Santa kann man fast nicht zum Recorrido Oficial vordringen, weil so viele Leute unterwegs sind. Wenn Sie aber trotzdem einen guten Blick auf die Prozession haben wollen, sollten Sie zur Tribuna de los Pobres (eine Treppe mit 16 Stufen am Ende der Calle Carretería) kommen, auf der die Leute sitzen und warten, bis die Throne vorbeikommen.

Um Ihre Entscheidung darüber, welche Prozession welcher Bruderschaft Sie sich ansehen, zu erleichtern, haben wir hier eine Übersicht der Bruderschaften, die in der Semana Santa auf den Straßen Malagas zu sehen sind, erstellt:

  • Am Palmsonntag (Domingo de Ramos): Die Bruderschaften la Pollinica (bekannt als “la hermandad de los niños” – Die Bruderschaft der Kinder), Lágrimas y Favores, Humildad y Paciencia, Humildad, Huerto, Dulce Nombre, Salutación, Salud, und Prendimiento.
  • Am Montag (Lunes Santo):  Die Bruderschaften Crucifixión, Columna, Dolores del Puente, Pasión, Estudiantes, und Cautivo.
  • Am Dienstag (Martes Santo): Die Bruderschaften Rocío, Penas, Nueva Esperanza, Humillación y Estrella, Rescate, und Sentencia.
  • Am Mittwoch (Miércoles Santo):  Die Bruderschaften Mediadora, Salesianos, Fusionadas, Paloma, El Rico, Sangre (die Älteste der Stadt), und Expiración.
  • Am Gründonnerstag (Jueves Santo): Santa Cruz, Cena, Viñeros, Mena, Misericordia, Zamarrilla, Esperanza, und Vera Cruz.
  • Am Karfreitag (Viernes Santo): Dolores de San Juan, Calvario, Descendimiento, Traslado y Soledad, Amor, Piedad, Sepulcro y Servitas.
  • Am Ostersonntag (Domingo de Resurrección): Die Bruderschaft Resucitado, begleitet von Repräsentanten der 45 Bruderschaften, jeder in den Farben seiner Bruderschaft. So ist diese Prozession die fröhlichste der ganzen Woche.
Brüder von Pollinica mit Thron der Jungfrau in Malaga

Vor der Karwoche bringen die Bruderschaften die Bilder von Jesus und Maria auf kleinen Thronen von der Kirche, in der sie aufbewahrt werden, zum Haus der Bruderschaft, von dem aus die Prozession beginnt. Diese kleinen Umzüge nennt man traslados. Wenn die Festwoche zu Ende ist, werden die Bilder wieder in die Kirche gebracht, wo sie bis zum nächsten Jahr bleiben.

Die Karwoche in Sevilla

Die Semana Santa in Sevilla, die auch zum Interés Turístico Internacional erklärt wurde, ist für die Gläubigen in Sevilla extrem wichtig. In vielen Aspekten ist sie der Semana Santa in Malaga ähnlich, aber es gibt auch ein paar entscheidende Unterschiede, die wir hier zusammengefasst haben:

  • Anstatt die Throne auf ihren Schultern zu tragen, tragen die Gläubigen (in Sevilla costaleros) die sogenannten pasos, schmalere Throne als in Malaga, auf ihren Nacken.
  • Die Prozessionen finden in Sevilla an jedem Tag der Karwoche, von Palmsonntag bis Ostersonntag, mit unterschiedlichen Bruderschaften statt, also auch am Ostersamstag.
  • Während die Nazarenos in Malaga ihre Roben von der jeweiligen Bruderschaft bekommen, müssen sie sie in Sevilla selber kaufen.
  • In Sevilla bekommen die Kinder von den Nazarenos kleine gedruckte Bilder der Bruderschaften und Wachs von den Kerzen, die sie in der Prozession tragen.
Wachs aus Prozessions Leuchter in Malaga

Unterkünfte in Malaga und Sevilla

Jetzt, wo Sie mehr über die Semana Santa in Malaga und Sevilla erfahren haben, warum nicht die Woche in einer der beiden Städte verbringen und die besondere Atmosphäre genießen? Falls Sie eine Unterkunft für diese Zeit benötigen, werfen Sie doch einen Blick auf unsere Ferienhäuser in Malaga

und andere Villen in Sevilla. All diese Orte sind perfekt, um sich dort zu entspannen, die Seele baumeln zu lassen und anschließend die beeindruckenden Prozessionen anzusehen.

Die Karwoche in Malaga und Sevilla ist ein spektakuläres Event und Sie können sie wie ein richtiger Andalusier genießen!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Semana Santa in Malaga und Sevilla? Würden Sie gerne mehr und genaueres über diese Festlichkeit erfahren? Wie wollen Sie Ihre Semana Santa in Malaga und Sevilla verbringen? Hinterlassen Sie einen Kommentar, wir möchten Ihre Meinung gerne erfahren!

Die Karwoche in Malaga und Sevilla: wie unterscheiden sie sich? ist ein Artikel über Kultur in Malaga
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  • 1
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.