7 Dinge, die Sie über die Höhlen von Nerja wissen sollten

16 Jun
2017
Letzte Aktualisierung: 26 Februar, 2020

Die Höhlen von Nerja sind bei einem Besuch des Dorfes unbedingt einen Abstecher wert. Hier finden Sie die hilfreichsten Tipps und Informationen für Ihren nächsten Höhlenbesuch.

Die Cueva de Nerja (Höhle von Nerja) ist ein 4 km langer und 35 km breiter Höhlenkomplex, bestehend aus zwei Höhlen, und befindet sich im Norden des Dorfes. Ein Ausflug nach Nerja ist die perfekte Gelegenheit, um auch den Höhlen einen Besuch abzustatten. Tauchen Sie ab in das magische unterirdische Paradies und entdecken Sie seine faszinierende Geschichte.

Zweifelsohne das Bemerkenswerteste dieser Kalksteinhöhlen ist der größte und längste Stalaktit der Welt. Mit einer Basis von 13×7 und einer Länge von 33 Metern befindet sich dieser im Sala del Cataclismo (Saal des Erdrutsches). Hier löste sich vor Jahrtausenden ein zu schwer gewordener Stalaktit von der Decke und zerbrach am Boden in tausend Stücke.

größte und längste Stalaktit der Welt in der Höhlen von Nerja

In diesem Beitrag finden Sie die Antworten zu allem was Sie über die Höhlen von Nerja wissen wollen.

Sollte das ein oder andere dennoch ungeklärt bleiben, hinterlassen Sie einen Kommentar und wir beantworten Ihre Fragen so schnell wie möglich.

1. Wer entdeckte die Höhlen von Nerja

Die Höhlen von Nerja wurden am 12. Januar 1959 von einer Gruppe von fünf Einheimischen auf einer Fledermausjagd gefunden. Durch Zufall stolperten sie über das La Mina Loch, das den Eingang zu den Höhlenkammern freigibt. Nachdem eine Expertengruppe den Wert dieser Entdeckung feststellte wurde die Höhle für Besucher aus der ganzen Welt freigegeben.

Die Cuevas de Nerja schließen auch die obere und die neue Galerie ein, zwei weitere Säle der Höhle, die 1960 und ’69 entdeckt wurden und dem öffentlichen Zugang bisher jedoch noch verschlossen sind.

Sie wurden 1985 zum „Patrimonio Histórico Español“ (historisches Erbe Spaniens) und „Bien de Interés Cultural“ (Kulturgut) erklärt, unter anderem auch dank dem Fund von Höhlenmalereien aus der Steinzeit.

Öffentlichkeit in den Höhlen von Nerja

2. Eintritt und Öffnungszeiten

Es empfiehlt sich die Eintrittskarten für die Höhle von Nerja im Voraus über die Fundación Cueva de Nerja im Internet zu reservieren (Homepage nur in Spanisch und Englisch verfügbar) und 10 Minuten vor dem gebuchten Eintritt vor Ort zu sein. Der Einlass findet im 30 Minuten-Takt statt.

Die Cuevas de Nerja sind das ganze Jahr über geöffnet, mit Ausnahme vom 1. Januar und vom 15. Mai, Tag des Schutzpatrons von Nerja.

  • 9. September bis 22. Juni: 930 bis 1630
  • Gründonnerstag bis Osterstonntag und 23. Juni bis 8. September: 930 bis 1900

3. Höhlen von Nerja Besichtigungen

Beim Kauf Ihres Tickets können Sie wählen, an welcher Art von Tour Sie teilnehmen möchten. Angeboten werden:

Nerja Höhle

Audioführung durch die Höhlen, Erwachsene 12,75 €, Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren 10,75 €

Geführte Besichtigung

Rundgang mit einem Führer durch die Höhlen. Erwachsene 13.75 €, Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren 11,75 €.

Nerja Museum

Der Besuch des Museums von Nerja kostet 3 € für Erwachsene und 2 € für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren Jahren. Die Preise variieren in der Regel je nach Saison.

Sonderbesichtigungen

  • Nachts: Wenn die Nacht hereinbricht, wird Ihr Besuch von Sakraler Stille begleitet.
    • Spanische Tour: um 19:30 Uhr (Juli und August um 21.30 Uhr)
    • Englische Tour: um 18:00 Uhr (Juli und August um 20:00 Uhr)
  • Wissenschaftliche Untersuchungen: für die Bereiche die für die allgemeine Öffentlichkeit gesperrt sind, wie “La Torca” und “La Mina”. Freitags um 17:30 Uhr (Juli und August um 19:30 Uhr)
  • Höhlengeheimnisse: Nach dem Ende der normalen Führungen kann eine kleine Gruppe von Menschen die Geheimnisse der Höhlen entdecken, die bei den anderen Führungen nicht gezeigt werden.
    • Spanische Tour: Dienstag bis Sonntag um 21:30 Uhr
    • Englische Tour: Dienstag bis Sonntag um 20:00 Uhr.
Museum von Nerja
Museo de Nerja. Foto mit freundlicher Genehmigung von Fundación de Nerja

Denken Sie an festes und bequemes Schuhwerk, da der Boden an manchen Stellen etwas rutschig ist, und eventuell auch an eine Jacke, die Temperatur in den Höhlen ist normalerweise immer niedriger, als die Außentemperatur.

Beachten Sie, dass die angezeigten Preise den Online-Buchungen entsprechen.

4. Konzerte in der Höhle von Nerja

Im Sommer gibt es während des “Festival Internacional de Música y Danza de las Cuevas de Nerja“ (Internationales Musik- und Tanz-Festival der Höhlen von Nerja) in einer amphitheater-ähnlichen Höhlenkammer Konzerte und Tanzaufführungen.

Edit
Um ihren Zustand und ihre Ökologie zu erhalten werden ab der Saison 2020 in der “Cueva de Nerja” keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die Abhaltung des Festivals finden im äußeren Auditorium statt.

Das Festival findet dieses Jahr von 29. Juni bis 3. August 2019 statt. Eintrittskarten können Sie online finden. [ausstehende Bestätigung]

60 Festival Internacional de Música in der Höhlen von Nerja

5. App der Cuevas de Nerja

Zum Anlass des 55. Geburtstags der Entdeckung der Höhlen hat die Fundación de Cuevas de Nerja eine kostenlose App sowohl für Android, als auch für iOS Geräte veröffentlicht. Dort finden Sie alle wichtigen und interessanten Informationen zu den Höhlen und die Direktlinks zur Verkaufswebsite der Eintrittskarten. Die App ist auf Spanisch, Französisch, Deutsch und Englisch erhältlich.

Höhlen von Nerja APP 2
Höhlen von Nerja APP

6. Wo befinden sich die Höhlen von Nerja

Die Höhlen von Nerja befinden sich 3 km nördlich des Dorfes und am Rande des kleinen weißen Dorfes Maro. Die genaue Adresse ist: Carretera de Maro, s/n, 29787 Nerja.

Außerdem sind sie nur 5 km vom weltbekannten Balcón de Europa, dem bezaubernden Aussichtspunkt, im historischen Zentrum Nerjas entfernt.

7. Wie kommt man zu den Höhlen von Nerja

Von Nerja sind die Höhlen mit dem Auto oder Bus zu erreichen, Sie können aber auch direkt den Hop-On-Hop-Off Zug der Höhlen nutzen.

Wenn Sie mit dem Auto fahren wollen, nehmen Sie die Küstenautobahn A7/E15 Autovía del Mediterráneo von Málaga Richtung Almería. Die Höhlen befinden sich auf Höhe der Ausfahrt 295 (Cuevas de Nerja).

Die Busgesellschaft ALSA fährt mehrmals täglich von Málaga direkt zu den Höhlen von Nerja. Eine einfache Fahrt kostet zwischen 4€ und 5€, abhängig davon zu welcher Zeit sie fahren möchten.

Wenn Sie bereits in Nerja sind, können Sie auch mit dem Cueva Tren fahren. Dieser Hop-On-Hop-Off Zug, mit spanischen und englischen Audio Guides, hält an vier charakteristischen Stopps in Nerja: an den Höhlen, am Chanquete Boot (Drehort für die bekannte spanische Fernsehsendung „Verano Azul“), am Museum von Nerja und am Plaza Maro.

Das Ticket für den Bus gilt einen Tag lang und erlaubt Ihnen ein- und auszusteigen wann und wo immer Sie möchten. Außerdem ist auch der Besuch der Höhlen und des Museums in der Fahrkarte mit inbegriffen. Die Preise können Sie auch noch einmal unter Punkt 3 (Besichtigungen und Preise) finden.

Unterkünfte in Nerja

Nerja hat, abgesehen von den Höhlen, noch weit mehr zu bieten. Um die malerische Umgebung zu entdecken und an den Stränden mit kristallklarem Wasser zu entspannen, reicht ein einziger Tag dann doch nicht aus. Lassen Sie die Gelegenheit also nicht verstreichen Ihren Urlaub entspannt in einer unserer traumhaften Ferienhäuser in Nerja zu genießen.

Beim Lesen dieses Beitrags haben Sie sich sicherlich vom Zauber der Höhlen von Nerja faszinieren lassen, stimmt’s?

Waren Sie schon einmal in den Höhlen von Nerja? Was war das beeindruckendste Erlebnis für Sie? Erzählen Sie es uns unten in den Kommentaren!

7 Dinge, die Sie über die Höhlen von Nerja wissen sollten ist ein Artikel über Natur in Malaga
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (20)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.