Nationalpark Doñana: die besten Touren, um seine Schönheit zu entdecken

27 Okt
2016
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Der Nationalpark Doñana, der in den Provinzen Huelva und Sevilla liegt, ist ein Muss für jeden Urlauber.

Entdecken Sie die Touren, die angeboten werden, und genießen Sie die spektakuläre Schönheit des größten Gebiets ohne Straßen in Westeuropa.

Der Nationalpark Doñana ist der berühmteste Nationalpark Spaniens und neben dem Nationalpark Sierra Nevada einer der beiden Nationalparks Andalusiens. Es gibt dort einige Dinge zu erleben, also verpassen Sie nicht diese einmalige Möglichkeit und entdecken Sie, was Großartiges im Nationalpark auf Sie wartet!

Flora und Fauna im Nationalpark Doñana

Der Park besteht zum Großteil aus Marschland, was von Juli bis Oktober trocken bleibt. Sobald der Herbst beginnt, und das Marschland beginnt, sich mit Wasser zu füllen, kommen Wasservögel und 80% der wilden Enten Europas vom Norden in den warmen Nationalpark Doñana, um dort zu überwintern.

Im Sommer bietet der Nationalpark den berühmten rosa Flamingos eine Heimat, die dort nisten.

holz-donana

Was Sie überraschen könnte, sind die Sanddünen, die die Grenze des Nationalparks Doñana zu der 35 km langen Küste von Mazagón bis zur Mündung des Flusses Guadalquivir bilden. Außerdem entstehen durch die Dünen sogenannte corrales, Täler, in denen sich Pinien und Bäume zum Nisten befinden.

Der Sand wird vom Wind, der unaufhörlich weht, in Richtung des Marschlandes gedrückt. Sobald der Sand dann im Marschland angekommen ist, wird er vom Fluss ins Meer getragen und der Prozess geht wieder von vorne los.

Ein anderes charakteristisches Biotop des Parks ist der sogenannte coto, ein Bereich mit Wäldern und Gestrüpp, in dem viele Vögel nisten und der Großteil der Säugetiere des Parks lebt.

Hirsch Doñana

Touren im National Park Doñana

Sie können die Schönheit des Parks am besten auf einer der vielen organisierten Touren vom Besucherzentrum oder privaten Anbietern genießen.

Marismas del Rocío-Tour

Im Nationalpark Doñana finden geführte Touren statt, die mit Geländewagen für bis zu 21 Personen durchgeführt werden. Sie können 4 Stunden Ihres Tages im Park verbringen und dabei 70 km zurücklegen. So lernen Sie die Ökosysteme des Nationalparks Doñana am besten kennen. Diese Touren starten am Besucherzentrum „El Acebuche“.

Geführte Touren in Doñana

Sie müssen im Vorhinein ein Ticket buchen, um an der Tour teilzunehmen, denn es finden pro Tag nur zwei Touren statt, die teilweise schon einen Monat vor dem Datum ausgebucht sind. Das Ticket kostet 30 €/Person, Kinder unter 4 Jahren zahlen 15 €. Sie können die Tour auf der Website donanavisitas.es buchen, oder Ihre Tickets unter +34 959 43 04 32 bestellen.

Wann finden die Touren statt?

  • Vom 15. September bis zum 30. April um 8:30 Uhr und 15 Uhr
  • Vom 1. Mai bis zum 14. September um 8:30 Uhr und 17 Uhr
  • Von Juni bis September sonntags geschlossen

Doñana Reservas-Tour

Für die jenigen, die lieber den Fokus auf besondere Aspekte des Nationalparks Doñana legen möchten, gibt es kleinere und speziellere Touren. Doñana Reservas bietet verschiedene Touren, zum Beispiel die folgenden:

  • Der Klassische Besuch dauert 4 Stunden und führt Sie in den nördlichen Teil des Parks. Er kostet 28 €/Person und findet zwei Mal pro Tag statt.
  • Der Spezielle Besuch kostet 38 €, dauert 5 Stunden und es können bis zu 15 Personen an ihm teilnehmen. Er findet nur ein Mal am Tag statt.
  • Zu guter Letzt können Sie da Marschland und die Wälder bei einem Privaten Besuch entdecken, in einer Gruppe von 3 bis zu 14 Personen. Dieser Besuch dauert wahlweise den halben (55 €/Person) oder den ganzen Tag (90 €/Person).

All diese Touren starten von der Avenida La Canaliega in El Rocío.

Doñana Bord

Doñana Bird Tours

Entdecken Sie die Besonderheiten der mehr als 360 Vogelarten des Nationalparks auf einer Tour, die von Doñana Birds angeboten wird. Diese Touren beginnen normalerweise um 9 Uhr morgens vom Plaza de España im Ort Villamanrique de la Condesa, einem Ort nördlich des Nationalparks in der Provinz Sevilla, und enden um 18 Uhr.

Doñana Nature Tours

Entdecken Sie zwei der Ökosysteme des Nationalparks Doñana, den Coto del Rey und das Marschland, auf einer der beiden geführten Touren pro Tag, die vom privaten Unternehmen Doñana Nature angeboten werden. Jede der Touren dauert ca. 3,5 Stunden. Sie können außerdem eine private Tour buchen, in der ein spezialisierter Guide einen Fokus auf ein bestimmtes Thema legt (z.B. Ornithologie oder Fotografie) und so seine Tour ausrichtet.

Wenn Sie mit mehr als 15 Personen teilnehmen und den Park gemeinsam genießen möchten, haben Sie die Möglichkeit, eine Gruppentour zu unternehmen.

Wanderungen durch den Nationalpark Doñana

Sie können den Nationalpark auch auf Wanderungen kennen lernen. Wenn Sie ein Vogelliebhaber sind, sollten Sie den Park zwischen März und Mai oder September und November besuchen, denn zu diesen Zeitpunkten wird Ihnen die Vogelwanderung den Atem rauben.

Wanderungen vom Besucherzentrum “El Acebuche”

Wie bereits erwähnt, ist das Besucherzentrum “El Acebuche” das älteste und wichtigste Besucherzentrum des Nationalpark Doñana. Es befindet sich 3 km vom Ort Matalascañas entfernt und ist der Startpunkt für verschiedene Wanderungen:

  • Laguna de Acebuche. Eine 1,5 km lange Wanderung entlang der Lagune, die in der 80er Jahren erneuert wurde und heutzutage eine Heimat für verschiedene Wasservögel bietet.
  • Lagunas del Huerto y de las Pajas. Auf dieser 3,5 km langen Wanderung können Sie eine andere Lagune des Doñana entdecken, die vor kurzem erneuert wurde und jetzt viele Vogelarten beheimatet, zum Beispiel den Zwergadler und den Rotmilan.

Sie können die Öffnungszeiten von El Acebuche erfahren, wenn Sie hier klicken.

Besucherzentrum El Acebuche

Wanderungen vom Informationszentrum “La Rocina”

Das Informationszentrum La Rocina befindet sich auf der selben Straße wie das Besucherzentrum “El Acebuche” und bietet eine Ausstellung über die Romería del Rocío und eine Filmvorstellung über den Fluss La Rocina, einen wichtigen Strom, der das salzige Marschland des Doñana bereichert.

Vom Informationszentrum “La Rocina” können Siee außerdem die Wanderung Charco de la Boca beginnen, die Sie auf 3,5 km an der linken Seite des Flusses La Rocina entlangführt, auf der sich fünf Vogelbeobachtungsstellen befinden.

Sie können die Öffnungszeiten von La Rocina erfahren, wenn Sie hier klicken.

Wanderungen vom Besucherzentrum “El Acebrón”

Das Besucherzentrum “El Acebrón“ befindet sich 6 km vom Zentrum La Rocina entfernt. Der alte Palast El Acebrón bietet eine ethnografische Ausstellung über den Doñana, in der Sie mehr über die Geschichte und Kultur dieser Region erfahren können. Die Wanderung die hier beginnt, heißt Charco del Acebrón, ist 1,5 km lang und führt an den Sandbänken vorbei, die durch den Strom La Rocina entstanden sind.

Wanderungen vom Besucherzentrum “José Antonio Valverde”

Die östliche Seite des Parks können Sie vom Vogelbeobachtungspunkt am Besucherzentrum “José Antonio Valverde” aus entdecken. Es befindet sich neben einem Teich und man kann es durch El Rocío erreichen, oder wenn man von Villamanrique de la Condesa oder La Puebla del Río in Richtung Nordosten fährt.

el-acebron-palast

Andere Wanderungen durch den Nationalpark Doñana

Sie können den Nationalpark Doñana auch noch auf vielen anderen Wanderungen entdecken.

  • Raya Real – Eine Route, die von den Pilgern von El Rocío verwendet wurde. Sie erreichen diese, wenn Sie die Bücke von Ajolí überqueren. Dieser Weg ist sehr spektakulär, wenn Sie den Coto del Rey entdecken wollen, einen großen Wald, in dem Sie Rehe und Wildschweine beobachten können.
  • Der Dünenpfad – Eine 1,5 km lange Route, die von Matalascañas aus startet und sich zwischen den Sanddünen und dem Atlantischen Ozean erstreckt. Sie können diesem Weg bis zu 30 km folgen, bis zur Mündung des Flusses Guadalquivir, in der Nähe des Orts Sanlúcar de Barrameda.
Dünenpfad in Doñana

Unterkünfte in Doñana

Die beste Option, um die herrlichen Landschaften des Nationalparks Doñana zu genießen, ist durch einen Aufenthalt in einem Ferienhaus. Finden Sie die besten Ferienhäuser in der Umgebung von dem Nationalpark Doñana.

Sie können den Nationalpark Doñana auf vielen verschiedenen Touren entdecken! Suchen Sie sich die aus, die Ihnen am besten gefällt und lassen Sie sich diese Möglichkeit nicht entgehen.

Waren Sie schon einmal im Nationalpark Doñana? An welcher Tour haben Sie teilgenommen? Lassen Sie es uns wissen!

Nationalpark Doñana: die besten Touren, um seine Schönheit zu entdecken ist ein Artikel über Natur in Huelva
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (28)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.