Strom in Spanien

15 Dez
2016
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Wenn Sie Urlaub in Andalusien machen möchten, sollten Sie etwas über die Elektrizität in Spanien wissen. Erfahren Sie alles hier!

Das wichtigste Unternehmen das in Spanien für die Stromversorgung verantwortlich ist, ist Grupo Endesa, die je nach Region des Landes anders heißt. Jedoch kommen seit einiger Zeit mehrere neue Unternehmen auf.

Obwohl der Strom in Spanien fast so funktioniert, wie in allen anderen EU-Ländern, gibt es hier ein paar kleine Unterschiede. Hier können Sie diese Unterschiede erfahren!

Stecker und Adapter in Spanien

Die normale Stromstärke in Spanien ist 220 V. In alten Häusern kann es sein, dass Sie noch die alten 110 V, oder eine Verbindung aus den beiden finden. Der übliche Stecker in Spanien ist der Schuko-Stecker (rund mit zwei Pins). Dieser kann entweder klein sein, für kleine Geräte, oder groß, mit einem Erdungskabel an der Seite des Steckers.

Wenn Ihre elektronischen Geräte einen Schuko-Stecker haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen, ob er in die spanischen Steckdosen passt.

Wenn Ihre elektronischen Geräte allerdings ausländische Stecker haben (Stecker mit drei Pins, oder UK-Stecker), sollten Sie einen Adapter (adaptador) kaufen. Sie finden Universaladapter in jedem Gemischtwarenladen.

Spanische Stecker

Stromausfälle in Spanien

Während Stürmen, oder wenn zu viel Strom verbraucht wird, können kleine Stromausfälle vorkommen. Das liegt daran, dass das Stromnetz in jedem Haus die Stromversorgung unterbricht, wenn zu viele elektronische Geräte gleichzeitig verwendet werden. In vielen Ferienhäusern in Andalusien ist das Stromnetz auf eine geringe Spannung eingestellt, um unnötige Ausgaben zu vermeiden.

Erneuerbare Energien in Spanien

Das Red Eléctrica de España (Betreiber des Stromübertragungsnetzes in Spanien) berichtete, dass in den ersten acht Monaten im Jahre 2016 47,2 % erneuerbare Energien in Spanien produziert wurden, der Großteil aus Windenergie. Das ist keine Überraschung, denn Spanien hat die dritthöchste Anzahl an Windturbinen in der Welt, nach den USA und Deutschland. Ein Rekord wurde im November 2015 aufgestellt, als die Windkraft 70 % der Energie des ganzen Landes abgedeckt hat.

Windkraftanlagen Spanien

Die EU hat Spanien ein Ziel gesetzt, dass besagt, dass das Land bis ins Jahr 2020 20 % des Stroms aus erneuerbaren Energien gewinnen soll. Im Oktober 2016 lag die Zahl bei 17,4 %.

Wenn Sie diese Informationen über Strom in Spanien nützlich fanden, werden Sie auch die vielen anderen Reisetipps auf unserem Blog interessieren!

Hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn für Sie gerade ein weiteres Geheimnis Spaniens aufgedeckt wurde.

Strom in Spanien ist ein Artikel über Reisetipps in Andalusien
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (4)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.