Tipps für Reisen mit Kindern in Spanien

30 Nov
2016
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Wenn Sie darüber nachdenken, mit Ihren Kindern in Spanien zu reisen, sollten Sie diese nützlichen Hinweise lesen, sodass dem Spaß mit der Familie im Urlaub nichts mehr im Wege steht.

Sowohl für Sie, als auch für Ihre Kinder wird das Reisen in Spanien ein großartiges Erlebnis sein. Sie müssen nur ein paar Hinweise beachten, damit die ganze Familie die freundliche Atmosphäre Südspaniens vollständig genießen kann.

Dokumente für Kinder, die nach Spanien reisen

So wie jeder andere EU-Bürger, brauchen Kinder unter 18 Jahren einen eigenen gültigen Ausweis oder Reisepass, um spanisches Gebiet zu betreten. Falls die Kinder alleine reisen, brauchen sie auch eine schriftliche Einverständniserklärung ihrer Eltern, die von der Polizei anerkannt wurde.

Kultur und Ausflüge in Spanien, die Spaß machen

Wenn Sie vorhaben, in Spanien eine Kulturroute zu besuchen, sollten Sie wissen, dass Kinder unter 4 Jahren, manchmal sogar bis unter 7 Jahren freien Eintritt in Museen haben, oder Rabatt gewährt bekommen. Sehen Sie sich aber am besten noch einmal die Eintrittspreise jedes Museums auf deren Website an.

Außerdem können Kinder eine Menge Freizeitpark, Wasserparks und andere Attraktionen besuchen, die auch dem Rest der Familie Spaß machen. Denken Sie dabei daran, dass die Leute in Spanien, und vor allem in Andalusien, später ins Bett gehen, als in anderen europäischen Ländern – das gilt auch für Kinder.

Kinderfreundliche Einrichtungen und Produkte in Spanien

Reisen mit Kindern und Babys in Spanien

In Spanien finden Sie alle Einrichtungen, die Sie brauchen könnten, wenn Si emit Kindern reisen.

Obwohl es natürlich nicht immer die gleichen Marken gibt, sind Supermärkte und Apotheken voll von Windeln (pañales), Feuchttüchern (toallitas), Duschgels und Shampoos für Kinder (gel de ducha and champú), Babynahrung (potito und papillas), Milch (leche) und alles andere, was Ihr Baby brauchen könnte. Beachten Sie jedoch, dass frische Milch nicht immer verfügbar ist, vor allem in großen Städten, sodass H-Milch (leche UHT) meistens die beste Wahl ist, wenn Sie Spanien besuchen.

Die wichtigsten Marken sind Johnson’s & Johnson’s für die Hygiene, Dodot für Feuchttücher und Puleva, Almirón und Nutribén für Milch und Babynahrung. Wenn Sie Kleidung für Ihr Baby brauchen, können Sie diese in Läden wie Prénatal, Chicco oder El Corte Inglés, Spaniens größter Kaufhauskette, deren Filialen in jeder Stadt vertreten sind, finden.

Wenn Sie auswärts essen gehen möchten, werden Sie die spanischen Wörter für Hochstuhl (trona) und Kindermenü (menú para niños) brauchen. Sie können auch nach kleineren Essenportionen für Ihr Kind (pequeñas raciones de comida) fragen.

Kinderfreundliche Unterkünfte in Andalusien

Viele Ferienhäuser in Spanien sind so ausgestattet, dass Kinder willkommen geheißen werden können. Entdecken Sie eine Auswahl der besten Ferienhäuser für Babys in Andalusien, die mit Wiege und Waschmaschine ausgestattet sind, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Reisen mit Kindern in Spanien war noch nie so einfach!

Denken Sie, dass noch andere Tipps zum Reisen mit Kindern in Spanien fehlen? Welche Hinweise finden Sie am nützlichsten?

Tipps für Reisen mit Kindern in Spanien ist ein Artikel über Reisetipps in Andalusien
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.