Urlaub mit Haustieren in Andalusien, Spanien

19 Jan
2017
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Sie können Ihren Urlaub erst vollständig genießen, wenn ihr Freund auf vier Beinen dabei ist. Deshalb sollten Sie diese nützlichen Hinweise zu Reisen mit Haustieren in Spanien lesen.

Heutzutage sind Haustiere immer wichtiger für die Familie, und deshalb möchte sie den Urlaub auch mit ihrem geliebten mascota verbringen. Jedoch gibt es ein paar nützliche Hinweise und besondere Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie mit Ihrem Haustier nach Andalusien, Spanien reisen, sodass Sie sich über nichts weiteres Sorgen machen müssen, als Entspannung für Sie und das Tier.

Und was auch immer Sie vorhaben – verpassen Sie es nicht, die schönsten Strände Andalusiens zu besuchen, die Sie mit Ihrem Haustier betreten können.

Verpflichtende Dokumente für eine Reise mit Ihrem Haustier nach Andalusien Spanien

Als Bürger der EU können Sie Haustiere mitnehmen, wenn Sie nach Spanien reisen, sei es ein Hund, eine Katze, oder ein Frettchen; maximal fünf pro Reisender. Sie müssen aber den EU-Heimtierausweis dabeihaben, den Sie von einem registrierten Tierarzt in Ihrem Heimatland bekommen. Im Pass müssen die folgenden Punkte vertreten sein:

  • Besitzer
  • Beschreibung des Tiers
  • Markierung des Tiers, Nummer, Ort und Datum des Einsetzens des Mikrochips oder Tattoo-Nummer (Identifizierung des Tiers, wenn der Ausweis nach dem 29. Dezember 2014 ausgestellt wurde)
  • Ausstellungsdatum des Ausweises (nur wenn der Pass nach dem 29. Dezember 2014 ausgestellt wurde)
  • Tollwutimpfung

Für Haustiere, die aus Ländern der EU kommen, ist es nicht verpflichtend, die folgenden Felder im Ausweis auszufüllen:

  • Serologischer Test
  • Echinokokken-Behandlung
  • Andere Anti-Parasiten-Impfung
  • Andere Impfungen
  • Klinische Untersuchungen
  • Legalisierungen
  • Anderes

Die Tollwutimpfung ist verpflichtend und darf nicht kürzer als einen Monat oder länger als ein Jahr vor Beginn der Reise vorgenommen worden sein. Das liegt daran, dass die Wirkung der Impfung erst nach 21 Tagen eintritt. Außerdem ist das Mindestalter für die Impfung bei den Tieren 12 Wochen. Deshalb sollten Sie wissen, dass Welpen, die jünger als 3 Monate sind, nicht die spanische Grenze überqueren dürfen.

Außerdem muss das Tier durch ein lesbares Tattoo (vor dem 3. Juli 2011 vorgenommen, Datum muss nachgewiesen werden) identifizierbar sein, oder es muss einen Mikrochip haben.

Reisen in öffentlichen Verkehrsmitteln mit Haustieren in Andalusien, Spanien

Wenn Sie mit Haustieren in Andalusien, und generell in Spanien reisen, müssen Sie ein paar Regeln und Informationen im Kopf haben.

Hund im Auto

Haustiere und Züge in Andalusien und Spanien

Das wichtigste Bahnunternehmen Spaniens, RENFE, erlaubt es den Reisenden kleine Haustiere mitzunehmen, solange diese nicht mehr als 10 kg wiegen.

In Hochgeschwindigkeitszügen (AVE), Lang- und Mittelstreckenzügen und Avant, müssen Katzen, Hunde und Nagetiere in kleine Käfigen oder Hundeboxen transportiert werden, die die Maße von 60x35x35 cm nicht überschreiten dürfen. Der Transport dieser Tiere ist kostenlos, solange der Besitzer eines dieser Tickets vorweisen kann:

  • Preferente sentada
  • Club
  • Cama preferente
  • Cama Gran Clase
  • Butaca Gran Confort

In anderen Fällen, wie zum Beispiel Economy- und Touristenklasse, muss der Besitzer ein Ticket für sein Tier kaufen, was 25% des Preises des Tickets des Besitzers kostet.

Blindenhunde können in allen Zügen kostenlos mitreisen.

In den Cercanías (Nahverkehrszügen), können kleine Haustiere ohne Käfig mitgeführt warden. Jedoch müssen sie an der Leine sein und Hunde müssen einen Maulkorb tragen.

Hunde reisen

Haustiere und Busse in Andalusien und Spanien

ALSA, das wichtigste Busunternehmen Spaniens, erlaubt es den Mitreisenden ein Haustier von maximal 10 kg Gewicht im Bus mitzunehmen. Es muss aber in einem Käfig oder in einer Transportbox sein. In den Premiumbussen gibt es spezielle Bereiche, in denen Sie mit Ihrem Tier reisen können. Der Preis für den Transport des Tiers ist 50% des Preises des Tickets des Besitzers und Sie müssen es zur selben Zeit wie Ihr eigenes Tickets kaufen.

Blindenhunde können in allen Bussen kostenlos mitreisen.

Tierfreundliche Ferienhäuser in Andalusien, Spanien

Wenn Sie einen Ort suchen, an dem Sie in Andalusien mit Ihrem vierbeinigen Freund bleiben können, werfen Sie doch einen Blick auf die besten tierfreundlichen Ferienhäuser in Andalusien. Und wenn Sie noch mehr sehen möchten, wählen Sie die vollständige Auswahl aus.

Mit Ihrem Haustier nach Andalusien, Spanien zu reisen, ist der beste Weg, Ihren Urlaub mit einer tollen Begleitung zu verbringen.

Haben Sie alle Antworten auf Ihre Fragen gefunden? Hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Sie noch mehr darüber erfahren möchten, wie man am besten mit Haustieren nach Andalusien, Spanien reist.

Urlaub mit Haustieren in Andalusien, Spanien ist ein Artikel über Reisetipps in Andalusien
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (1)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.