Der Gran Senda in Malaga (Andalusien)

12 Sep
2017
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Naturliebhaber sollten auf keinen Fall den Gran Senda in Malaga verpassen, eine spektakuläre Wanderroute durch die Provinz.

Der Gran Senda wurde entworfen, um die unterschiedlichen Territorien und Landschaften innerhalb der Provinz Malaga zu vereinen. Dank der Hinweise, die sich den ganzen Weg entlang befinden, können Sie unterwegs Siedlungen, das Land, die Berge und das Meer entdecken, die die ganze Provinz charakterisieren.

Die Abschnitten des Gran Sendas in Malaga
Foto mit freundlicher Genehmigung von Gran Senda de Málaga

Was ist der Gran Senda in Malaga

Der Gran Senda in Malaga ist eine 650 km lange Wanderroute, die sich durch die Provinz Malaga zieht. Sie ist Teil der GR Fernwanderwege, einem Fernwanderwegenetz durch Spanien, Frankreich, Belgien und die Niederlande.

Der Gran Senda ist auch als GR 249 bekannt (Gran Recorrido bedeutet „lange Strecke“). In Spanien wird dieses Netzwerk durch die FEDME, eine Abkürzung für Federación Española de Deportes de Montaña y Escalada (Spanische Föderation für Bergsport). Er wurde 2013 anerkannt und vollständig beschildert.

Der Weg besteht aus 35 Abschnitten, von denen Malaga – Rincón de la Victoria der erste ist. Die Route endet mit dem Abschnitt, der Alhaurín de la Torre mit der Hauptstadt der Costa de la Sol verbindet. 17 Abschnitte können Sie auch mit dem Mountainbike oder auf dem Pferderücken absolvieren. Der Weg geht durch 51 Städte und Dörfer in der Provinz Malaga, vier Naturparks, zwei Naturreservate und drei Sehenswürdigkeiten der Natur.

Der Gran Senda von Malaga in Ronda
Foto mit freundlicher Genehmigung von Gran Senda de Málaga – Diputación Provincial de Malaga

Neben allen Routen, die Teil des Gran Senda sind, können Sie auch dem adrenalinreichsten Wanderweg Spaniens, dem Caminito del Rey, näher kommen.

Und weil Sie der GR 249 zur Entdeckung durch die verschiedenen Landschaften der Provinz Malaga führt, gehört auch der Senda Litoral, ein Wanderweg über Holzplanken an den Stränden der Costa del Sol dazu.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der 35 Abschnitte des Gran Senda:

  1. Malaga – Rincón de la Victoria (15,6 km)
  2. Rincón de la Victoria – Vélez-Malaga (24,4 km)
  3. Vélez-Malaga – Torrox (19,2 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  4. Torrox – Nerja (10,5 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  5. Nerja – Frigiliana (14,7 km)
  6. Frigiliana – Competa (26,4 km)
  7. Competa – Canillas de Aceituno (25,1km)
  8. Canillas de Aceituno – Periana (17 km)
  9. Periana – Pulgarín Alto (13,3 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  10. Pulgarín Alto – Alfarnate (18,1 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  11. Alfarnate – Villanueva del Rosario (15,4 km)
  12. Villanueva del Rosario – Archidona (18,5 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  13. Archidona – Villanueva de Tapia (17,1 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  14. Villanueva de Tapia – Villanueva de Algaides (16,7 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  15. Villanueva de Algaides – Cuevas Bajas (10,1 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  16. Cuevas Bajas – Alameda (21,7 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  17. Alameda – Fuente de Piedra (18,6 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  18. Fuente de Piedra – Campillos (15,7 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  19. Campillos – Embalses del Guadalhorce (23 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  20. Embalses del Guadalhorce – Estación de El Chorro (22 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  21. Estación de El Chorro – Ardales (16,5 km)
  22. Ardales – El Burgo (22,8 km)
  23. El Burgo – Ronda (24,2 km)
  24. Ronda – Estación de Benaoján (12,8 km)
  25. Estación de Benaoján – Jimera de Líbar (9,7 km)
  26. Jimera de Líbar – Benalauría (15,3 km)
  27. Benalauría – Genalguacil (11,6 km)
  28. Genalguacil – Casares (20,5 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  29. Casares – Estepona (32,8 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  30. Estepona – Marbella (27,1 km)
  31. Marbella – Ojén (17 km)
  32. Ojén – Mijas (39,8 km – mit dem Fahrrad befahrbar)
  33. Mijas – Benalmádena (18 km)
  34. Benalmádena – Alhaurín de la Torre (12,3 km)
  35. Alhaurín de la Torre – Malaga (12,9 km – mit dem Fahrrad befahrbar)

Der Gran Senda und der Caminito del Rey

Der Gran Senda und der Caminito del Rey
Foto mit freundlicher Genehmigung von Gran Senda de Málaga – Diputación Provincial de Malaga

Die Etappen 21 und 22 befinden sich in der Nähe von Spaniens furchteinflöβendstem Wanderweg, dem Caminito del Rey. Lassen Sie für einen Tag den Gran Senda hinter sich liegen und genieβen Sie die überwältigende Atmosphere des ein-Meter-breiten Fuβweges, der in einer Höhe von 100 Metern an der Schlucht entlang läuft.

Sie können alles, was Sie über den Caminito del Rey wissen möchten, lesen, wenn Sie hier klicken.

Der Gran Senda und der Senda Litoral

Der Senda Litoral (der Küstenwanderweg) ist ein Projekt, das von der Provinz Malaga entwickelt wurde, um alle paseos marítimos, Küstenwege und Straßen der 14 Orte der Costa del Sol zu verbinden. Bis heute sind inzwischen 80% der 212 km verbunden, denn der Senda Litoral ist Teil des Gran Senda.

Der Senda Litoral besteht aus 12 Abschnitten, die in Nerja mit dem berühmten Balcón de Europa beginnen und bis zum Ort Manilva reichen, der die Tür zur Provinz Cádiz darstellt. Als Teil des Gran Senda können Sie den Weg auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad bestreiten, allerdings sollten Sie besser immer auf den Abschnitt achten, auf dem Sie gerade sin, um Überraschungen zu vermeiden.

Zertifikat des Gran Senda

Wie sich auf der Website des Gran Senda nachlesen lässt, ist das Zertifikat eine Broschüre mit Informationen zum Gran Senda und einem besonderen Teil, in dem Sie die Marken einfügen können, die Sie auf dem Wanderweg gesammelt haben. Am Anfang und Ende des Abschnitts können Wanderer besondere Einrichtungen besuchen, um die Marken zu erhalten. Das Zertifikat des Gran Senda wird ausgestallt, sobald Sie drei Marken in einer der Einrichtungen bekommen haben, die Sie sich hier ansehen können.

Außerdem bekommen Sie, wenn Sie dieses Formular ausfüllen, auch ein Diplom, das bestätigt, dass Sie am Gran Senda teilgenommen haben. Nur die Abteilung für Förderung der Umwelt und Landschaft des Bezirksrates kann dieses Dokument veröffentlichen.

Unterkünfte in Malaga

Wie Sie sehen konnten, schließt der Gran Senda die ganze Provinz Malaga mit ein. Deshalb wird es einfach, sich für ein Ferienhaus, in dem Sie unterkommen können, zu entscheiden – egal auf welchem Abschnitt Sie wandern möchten. Sie können einen Blick auf die besten Ferienhäuser und Villen der Provinz Malaga werfen und einen ganz neuen Weg entdecken, auf dem Sie Ihren Urlaub genießen können. Klicken Sie auf den Button unten und sehen Sie sich die Häuser an!

Der Gran Senda in Malaga ist einer von Spaniens längsten Wanderwegen und eine Möglichkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie die Natur lieben.

Sind Sie schon einmal auf einem der Abschnitte des Gran Senda gewandert? Oder freuen Sie sich schon darauf? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten!

Der Gran Senda in Malaga (Andalusien) ist ein Artikel über Aktivitäten in Malaga
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (3)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.