Sehenswürdigkeiten in Nerja (Malaga): Tagesausflug

19 Mai
2016
Letzte Aktualisierung: 11 Oktober, 2019

Sie wissen noch nicht, was es an einem Tag in Nerja zu sehen gibt? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus!

Es kommt nicht von ungefähr, dass Nerja zum charmantesten Küstendorf Spaniens ernannt wurde. Obwohl der Ort eher klein ist, können seine ca. 22.000 Einwohner damit angeben, kristallklares Wasser, einen 16 km langen Strand und noch viel mehr zu haben. Ein Besuch in Nerja ist ein absolutes Muss, wenn Sie sich im Osten der Provinz Malaga befinden.

Man kann Nerja in aller Ruhe an einem Tag besuchen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Vorschläge für einen Tagesausflug nach Nerja.

Balcón de Europa

Balcón de Europa in Nerja

Das erste was Sie besuchen sollten, ist der spektakuläre Balcón de Europa, der berühmteste Ort Nerjas. Sein Name geht auf ein historisches Ereignis, dessen Protagonist der König Alfonso XII war. Im Jahre 1884 wurde das Dorf bei einem Erdbeben zerstört, weshalb sich der König dazu entschied, Nerja persönlich zu besuchen, um sich ein Bild von dem Schaden zu machen. Sobald er das steinige Vorgebirge sah, auf dem sich eine arabische Festung aus dem 9. Jahrhundert befand, rief er: “Este es el Balcón de Europa” – „Dies ist der Balkon von Europa“.

Von diesem Ort aus können Sie einen beeindruckenden Ausblick auf Nerja und die Umgebung genießen, wie die Berge von Sierra Almijara hinter Ihnen, oder einige der besten Strände Malagas, an denen die Touristen aus der ganzen Welt ein Sonnenbad nehmen.

Die Strandpromenade und die Umgebung des Balcón de Europa sind ausschließlich Fußgängerzone und bieten eine große Vielfältigkeit an Bars und Restaurants, die abends zum Leben erwachen.

Wenn Sie dieses Dorf besuchen, sollten Sie sich außerdem unbedingt die Statue von Alfonso XII besichtigen, die Kirche El Salvador von 1505, die früher als Wachturm diente, und von der aus sich mit Kanonen (die auch im Balcón de Europa zu besichtigen sind) vor Angreifern gewehrt wurde, sowie eine Skulptur, die an die Entdeckung der Höhlen von Nerja erinnert. Man sagt, dass, wenn man sich etwas bei der Skulptur wünscht, das nicht mit Geld zu tun hat, der Wunsch in Erfüllung geht.

Die Höhlen von Nerja

Die Höhlen von Nerja

Während Ihres Ausflugs nach Nerja, sollten Sie Zeit finden, um die beeindruckende Catedral Prehistórica, wie die Tropfsteinhöhlen von Nerja auch genannt werden, zu besichtigen. Die Höhle, die sich 3 km nördlich des Dorfs befindet, ist 5 Mio. Jahre alt und war der Wohnort von Jägern der Steinzeit.

Heutzutage können Sie dort die höchsten Formationen von Stalagmiten und Stalagtiten der Welt besichtigen, am beeindruckendsten ist eine riesige Säule im “Sala del Cataclismo”, die im Guinnessbuch der Rekorde von 1989 als höchste der Welt steht. Die Höhlen, die im Jahre 1959 entdeckt wurden, wurden zum Geschichts- und Archäologiedenkmal erklärt, auch wegen der großen Menge an Wandmalereien, die schon in der Frühzeit entstanden.

Im Juli findet das Festival Cueva de Nerja im “Sala Cascada” statt. Hier sorgen spanische Gesangs- und Tanzstars für eine großartige Atmosphäre und bringen eines der spektakulärsten Events der Welt auf die Bühne.

Wenn Sie die Höhlen besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen, etwas Warmes zum Anziehen mitzubringen, den je tiefer Sie in die Höhlen gehen, desto kühler wird es dort. Außerdem sollten Sie lieber von einem Besuch absehen, wenn Sie unter Klaustrophobie leiden, und Kinder sollten von einem Erwachsenen begleitet werden, denn der Weg durch die Höhlen besteht aus Treppen, Gefälle und Brücken. Für den Eintritt bezahlen Erwachsene 10 €, Kinder zwischen 6 und 12 Jahren 6 € und Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Museo de Nerja

Wenn Sie die Geschichte lieben, sind Sie hier am richtigen Ort! Entdecken Sie die Historie und Kultur von Nerja, von der Altsteinzeit bis in die 60er Jahre, in nur einer Stunde. Der Besuch im Museum lässt sich mit dem Besuch der Höhlen kombinieren (11 € für beide Eintritte). Nutzen Sie diese Möglichkeit und schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!

Öffnungszeiten des Museums:

  • Von September bis Juni: 9:30 – 16:30 Uhr (geschlossen 1. Januar und 15. Mai)
  • Juli, August und Semana Santa: 9:30 – 19:00 Uhr

Kostenloser Eintritt für alle Besucher an folgenden Tagen:

  • 28. Februar, Día de Andalucía – Tag Andalusiens
  • 18. Mai, Día Internacional de los Museos – Internationaler Museumstag
  • 27. September, Día Internacional del Turismo – Internationaler Tourismustag

Wann bietet sich ein Tagesausflug nach Nerja an?

Promenade auf dem Balkon von Europa

Besonders viel ist in Nerja im Zeitraum zwischen Juli und September los, denn dann finden viele Festivitäten statt. Wenn Sie die Stadt in voller Pracht erleben möchten, besuchen Sie Nerja am 23. Juni, wenn die Noche de San Juan gefeiert wird. Die Leute treffen sich dann an den Stränden des Ortes, grillen und feiern bis zum Morgengrauen.

Sie können Nerja auch am 16. Juli besuchen, wenn der Tag der Virgen del Carmen gefeiert wird. An diesem Tag, an dem die Fischer gefeiert werden, werden Bildnisse der Jungfrau auf Booten über das Meer gebracht. Zu guter Letzt, die Feria de Nerja findet in der zweiten Oktoberwoche von Donnerstag bis Montag statt.

Wie kommt man nach Nerja?

Sie können Nerja sehr einfach mit dem Bus erreichen. Das Busunternehmen ALSA bietet tägliche Fahrten für gute Preise von Malaga (weniger als 2 Stunden), Marbella, Antequera, Almería und Granada an. Wenn Sie lieber mit dem Auto anreisen möchten, können Sie das unterirdische Parkhaus am Plaza de España nutzen.

Touristeninformation in Nerja

Die Touristeninformation von Nerja befindet sich in der Calle Carmen 1, im Erdgeschoss des Rathauses, neben dem Paseo Balcón de Europa.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 10:00 – 14:00 Uhr und 17:30 – 20:45 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 10:00 – 13:15 Uhr

Falls Sie irgendeine Frage haben – zögern Sie nicht, sie zu stellen, den dort wird Spanisch, Englisch, Französisch und Deutsch gesprochen.

Unterkünfte in Nerja

Sie können zwischen einigen der besten Ferienhäuser in Nerja wählen, so müssen Sie sich keine Gedanken um eine Unterkunft während Ihres Ausflugs nach Nerja Machen.

Verpassen Sie keine Sehenswürdigkeit mit unseren Reisetipps für einen Tagesausflug nach Nerja für Sie!

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, sollten Sie auch einen Blick auf „Sehenswürdigkeiten in Ronda (Malaga)“ werfen. Haben wir etwas Wichtiges vergessen? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Sehenswürdigkeiten in Nerja (Malaga): Tagesausflug ist ein Artikel über Reiseführer in Malaga
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (3)
Loading...
Teile
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.