Die Kulturroute durch Antequera (Malaga), den Knotenpunkt Andalusiens

20 Jun
2016
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Die Kulturroute durch Antequera bietet Ihnen die Möglichkeit, alles zu entdecken, was Sie in dieser Stadt nicht verpassen sollten.

Wir machen Ihnen ein paar Vorschläge und geben Ihnen Informationen darüber, was Sie sich in Antequera ansehen sollten, sodass Sie absolut nichts verpassen.

Wenn Sie planen, eine Reise durch die Provinz Málaga zu unternehmen, sollten Sie unbedingt einen Stopp in Antequera einlegen. Diese Stadt, die auch als “el corazón de Andalucía” (das Herz Andalusiens) bekannt ist, ist seit 2500 v.Chr. das Drehkreuz auf den Wegen zwischen Sevilla, Málaga, Granada und Córdoba.

Die unzähligen Sehenswürdigkeiten machen es schwer, einen Überblick über die Stadt zu bekommen, wenn Sie nicht dieser Kulturroute folgen. Antequera hat mehr als 30 Kirchen mit wunderschönen Innenräumen, die römische, die arabische und die spanische Kultur haben Einfluss auf die Kunst und die Traditionen der Stadt genommen, außerdem befinden sich hier die ältesten Dolmen Europas.

Machen Sie sich bereit für die Kulturroute durch Antequera!

Wie könnte man die Kulturroute durch Antequera besser beginnen, als mit einem großartigen Ausblick?

Sie können die Kulturroute vom Mirador Niña de Antequera , einem 400 Meter südlich der Stadt liegenden Aussichtspunkt starten, von dem aus Sie beeindruckende Blicke auf das Naturschutzgebiet Torcal haben.

Nachdem Sie die Natur so genossen haben, sollten Sie sich auf die Calle Villa de Enmedio begeben, an der Sie auf dem Plaza de los Escribanos die Real Colegiata de Santa María la Mayor  finden.

Diese Kirche aus dem 16. Jahrhundert ist eine Mischung aus verschiedenen Stilen, von der Spätgotik bis zur Frührenaissance, mit gewissen Einflüssen des Mudejar-Stils. Besonders bemerkenswert ist die Decke, die unter anderem mit verschlungenen Bögen dekoriert ist. Momentan finden im Kirchenraum Konzerte und Ausstellungen statt.

Wenn Sie die Kirche wieder verlassen, finden Sie beeindruckende Romanische Bäder, die aus dem 3. Jahrhundert n.Chr. stammen. Auf einer Tafel finden Sie mehr Informationen zur Gestaltung der Bäder.

Arco de los Gigantes von Antequera
Arco de los Gigantes. Foto von Ralph

Nachdem Sie Ihren Besuch in der ersten Renaissance-Kirche Spaniens beendet haben, gehen Sie Richtung Norden, bis Sie zum Arco de los Gigantes  kommen. Dieser beeindruckende Bogen, der 7 Meter hoch ist, ersetzte das alte arabische Stadttor, “Puerta de Estepa”, im Norden der Stadt.

Früher war der Bogen mit einer majestätischen Herkules-Skulptur geschmückt, deren Reste heute zusammen mit den römischen Inschriften in dem Stein besichtigt werden können. Diese wurden aus verschiedenen römischen Städten in der Umgebung dort her gebracht. An dieser Stelle können Sie auch das Stadtwappen entdecken, das aus einer Vase mit Lilien, einer Burg und einem Löwen besteht.

Die beeindruckende Alcazaba von Antequera

Die Alcazaba von Antequera
la alcazaba, antequera. Foto von cristobal sanchez

Laufen Sie weiter, bis Sie zur Alcazaba  kommen, einem Bauwerk mit 62.000 Quadratmeter Fläche.

Diese arabische Festung wurde im Jahre 1300 während der arabischen Herrschaft auf den Resten einer römischen Siedlung gebaut, um sich vor den christlichen Eindringlingen zu schützen. Der Hauptturm der Alcazaba ist der Torre del Homenaje, in dem sich eine Glocke aus dem Jahre 1582 befindet, deren Läuten das Bewässern der Weiden regelte.

Von hier aus können Sie einen großartigen Blick auf den Nordosten der Stadt genießen und die beeindruckende Peña de los Enamorados bewundern. Diese Steinformation mit einer Höhe von 878 Metern und der Torcal de Antequera mit den Dolmen gehören zum kulturellen Erbe von Antequera.

Der Eintrittspreis für die Alcazaba beträgt 6 € und beinhaltet auch den Besuch in der Real Colegiata mit Audioguide in fünf Sprachen, eine Beschreibung der Alcazaba und eine Show zur Historie. Für Kinde unter 6 Jahren ist der Eintritt kostenlos und für Kinder von 7 bis 16 Jahren beträgt der Preis 3 €.

Öffnungszeiten der Alcazaba:

  • 16. September bis 31. März – Von Montag bis Sonntag, 10:30 Uhr bis 17:30 Uhr
  • 1. April bis 15. September – Von Montag bis Samstag, 10 Uhr bis 17 Uhr, Sonntags von 10:30 Uhr bis 15 Uhr
  • Geschlossen: 25. Dezember und 1. bis 6. Januar

[Öffnungszeiten von der Internetseite der Costa del Sol]

Eine Kirche in Antequera, die Sie nicht verpassen dürfen

elcarmen kirche
Church of Our Lady of El Carmen. Foto von A. Sotelo

Wenn Sie die Alcazaba verlassen, gehen Sie die Calle Rastro entlang, bis Sie zur Callejón Piscina kommen. Dort finden Sie die Kirche Iglesia de Nuestra Señora de El Carmen , Gemeinde der heiligen Santa María la Mayor.

Der Innenraum stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist wirklich beeindruckend. Das Altarbild ist in rotes Pinienholz geschnitzt und mit Figuren von Engeln, Heiligen, Bischöfen und Päpsten geschmückt und so das Meisterwerk der Kirche. Mit dem Ziel, eine Ähnlichkeit zu den traditionellen Mosaiken zu schaffen, ist der komplette Innenbereich, außer dem Altar, in schillernden Farben gestrichen.

Museen der Kulturroute durch Antequera

Wenn Sie genug Zeit in dieser bildschönen Kirche verbracht haben, gehen Sie die Calle del Carmen entlang und biegen Sie nach rechts in die Cuesta de los Rojas ab. Wenn Sie dieser Straße weiter folgen, befinden Sie sich nach einer Zeit auf der Plaza de las Descalzas, auf der Sie das Museum Museo Conventual de las Carmelitas Descalzas  finden.

Gehen Sie durch die Holztür und innen finden Sie eine kleine Theke, in der Teigwaren ausgestellt sind. Diese Gebäckstücke werden von Nonnen hergestellt und Sie können die Leckereien sogar probieren. Sie müssen nur an einer Schnur ziehen, sodass eine Glocke läutet und dann das Geld auf ein Tablett legen. Die Nonnen drehen dann das Tablett so weit, dass Sie an das Gebäck kommen und es genießen können.

Dieses Kloster aus dem 17. Jahrhundert hat auch ein Museum, in dem die größten Besonderheiten aus dem reichen kulturellen Erbe Antequeras präsentiert werden. Außerdem sollten Sie auf keinen Fall die Bilder von Santa Teresa de Ávila verpassen, die die Carmelitas Descalzas im 16. Jahrhundert gründete.

Wenn Sie die Kirche verlassen, gehen Sie in Richtung Westen über die Calle Nájera. Suchen Sie auf der rechten Seite das Museum Museo de Antequera  im Palacio de Nájera.

Das berühmteste Werk in diesem Museum ist sicherlich eine Skulptur von Efebo mit einer Größe von 1,4 Metern. Diese Bronzeskulptur wurde im Jahre 1950 auf einem Bauernhof in dieser Region gefunden und gilt als das beste Beispiel für römische Statuen, die in Spanien gefunden wurden. Die Ausstellungen des Museums beinhalten auch Werke einer römischen Villa in Antequera, Schmuck und eine Sammlung von Werken des Malers Cristóbal Toral Antequera.

Letzter Stopp auf der Kulturroute durch Antequera

Wenn Sie der Cueata Zapateros in Richtung Norden folgen, kommen Sie auf die Calle Infante Don Fernando. Am Ende dieser Straße finden Sie einen der malerischsten Stierkampfarenen Andalusiens, die Plaza de Toros de Antequera .

Touristeninformation von Antequera

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was man in Antequera unternehmen kann, können Sie in der Touristeninformation nachfragen, die sich auf der Plaza de San Sebastián 7 befindet.

Öffnungszeiten:

  • Von Montag bis Samstag – 9:30 Uhr bis 17 Uhr
  • Sonntag – 10 Uhr bis 17 Uhr

Unterkünfte in Antequera

Damit Sie genug Zeit haben, die Schönheit der Stadt Antequera zu entdecken, werfen Sie einen Blick auf die besten Ferienhäuser in Antequera und der Umgebung. Sie werden nicht enttäuscht sein!

Antequera ist eine Stadt, die es sich lohnt zu besuchen. Wenigstens ein Mal im Leben sollte man hier her kommen und ihre Geheimnisse entdecken. Bleiben Sie dran, denn es gibt noch mehr über Antequera zu entdecken.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Waren Sie schon einmal in Antequera? Hinterlassen Sie einen Kommentar und lassen Sie uns wissen, was Sie über diese Kulturroute durch Antequera denken.

Die Kulturroute durch Antequera (Malaga), den Knotenpunkt Andalusiens ist ein Artikel über Aktivitäten in Malaga
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.