Die besten Strände in Nerja und Maro

08 Sep
2017
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Entdecken Sie nach einem Besuch des weißen Dorfes Nerja seine wunderschönen Strände mit kristallklarem Wasser in unglaublicher Umgebung.

In Nerja finden Sie einige der spektakulärsten Strände der Costa del Sol (lesen Sie hier mehr über die besten Strände in der Provinz Malaga!). Egal ob Sie nach einem Ausflug nach Nerja nur einen kleinen Abstecher an den Strand machen wollen, oder ob Sie direkt einen ganzen Strandtag einlegen wollen, die Strände in Nerja und Maro sind der ideale Ort zum Entspannen.

Verlieben Sie sich schon beim Lesen in Ihr nächstes Reiseziel und entdecken Sie die besten Strände in Nerja und Maro.

1. Strand Burriana

Strand von Burriana - besten Strände in Nerja

Dank der bekannten spanischen Fernsehserie „Verano Azul” gilt der 800 m lange Strand als der beste in ganz Nerja. Der Paseo Marítimo, der am Strand entlangführt ist dem Produzenten der Serie, Antonio Mercero, gewidmet. Die Strandpromenade ist flankiert von Restaurants und Chiringuitos (Probieren Sie unbedingt die Paella im El Ayo), Kinderspielplätzen, Kajak- und Tretbootverleih und den Rettungsschwimmerturm.

2. Strand Calahonda

Boquete de Calahonda - besten Strände in Nerja

Der Playa de Calahonda befindet sich direkt unter dem Balcón de Europa und gilt als einer der spektakulärsten in Nerja. Der Strand ist nicht sehr groß, aber sehr beliebt. Hier gilt also ganz das Motto: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Obwohl sich der Playa de Calahonda direkt im Zentrum Nerjas befindet, überzeugt er mit seinen kristallklaren Wassern. Wagen Sie einen Sprung und tauchen Sie ein in das kühle Nass. Am Strand finden Sie Duschen, den Rettungsschwimmerturm und im Sommer einen Liegestuhlverleih.

Der Strand ist über eine Steintreppe zu erreichen. Zur Treppe gelangen Sie vom Platz vor dem Balcón de Europa durch ein weißes Tor, das „Boquete de Calahonda“, das mit seiner atemberaubenden Aussicht über das Mittelmeer überzeugt. Passen Sie beim Absteigen der Treppe auf die steilen Stufen und die Felsen am Ende auf.

3. Strand Carabeo und Carabeillo Chico

Der Strand el Carabeo ist 120 m lang und zählt im Sommer mit einem kleinen Kiosk mit Getränken. Der Carabeillo Chico mit seinen 70 m Länge und 10 m Breite liegt direkt nebenan und gilt als der kleinste, aber auch als einer der malerischsten Strände in Nerja. Wenn Sie also nach Ruhe und Entspannung suchen, dann sind Sie an dieser abgelegenen Bucht, mitten im Zentrum Nerjas, genau richtig. Obwohl beides Stadtstrände sind, gibt es fast keine bis gar keine Sanitäranlagen. Der Zugang zum Strand erfolgt über Treppen von der Calle Carabeo.

4. Strand El Chorrillo

Der Playa El Chorillo besteht aus drei kleinen Buchten im Osten des Strandes Calahonda, die Los Chorillos genannt werden. Alle drei zusammen sind 60 m lang und rechts und links jeweils von hohen Felsen gerahmt, perfekt zum Schnorcheln. Sie erreichen die Buchten direkt vom Balcón de Europa.

5. Strand El Playazo

Der Strand El Playazo ist mit 1,7 km der längste in Nerja und befindet sich westlich am Rande des Dorfes. Am Paseo Marítiomo entlang des Strandes finden Sie Chiringuitos und Restaurants. Auf dem anliegenden Parkplatz finden bis zu 100 Autos Platz.

6. Strand El Salón

Strand von El Salón und La Caletilla in Nerja
Foto von manolofranco. Pixabay

Der Playa El Salón befindet sich direkt östlich vom Balcón de Europa. Der Zugang zum 200 m langen Sandstrand ist nicht unbedingt einfach, macht aber auf jeden Fall den Charme dieses Strandes aus. Vom Balcón de Europa erreichen Sie den El Salón über eine gewundene Rampe. Einst lebten Fischer in dieser Bucht, deren Häuser man heute noch in den Felsen finden kann.

Man sagt, dass der Name des Strandes vom jüdischen Wort „Shalom“ („Frieden“, „Auf Wiedersehen“) kommt. Laut Erzählungen sollen die Juden dies beim Verlassen des Dorfes nach der katholischen Reconquista 1487 gesagt haben.

7. Strand La Caletilla

Strand von La Caletilla in Nerja

Dieser Strand liegt zwischen dem Balcón de Europa und dem Playa El Salón. Da er direkt unter dem Hotel El Balcón liegt, wird er oft irrtümlicherweise für den Privatstrand des Hotels gehalten. Bei Flut verschwindet der 50 m Strand vollends im Wasser.

8. Strand La Torrecilla

Strand von La Torrecilla in Nerja
Foto von manolofranco. Pixabay

Der Playa de La Torrecilla ist der zweitlängste Strand in Nerja und sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt. Er verfügt über fünf Zugänge, drei direkt entlang des Strandes, einen zu Beginn und einen am Ende. Hier finden Sie sowohl Sand- als auch Kieselsteinabschnitte. Der 300 m lange Strand wird jährlich mit dem Q de Calidad Turística en Playas und der Blauen Flagge ausgezeichnet, ist also auf jeden Fall einen Besuch wert. Am La Torrecilla befinden sich Bars, Restaurants, einige Geschäfte und der Rettungsschwimmerturm.

Wenn Sie nicht genug Strand bekommen können und noch weitere sehen wollen, dann werfen Sie doch einen Blick auf die besten Strände in Maro, dem kleinen Nachbardorf von Nerja.

9. Strand von Maro

Strand von Maro in Nerja - besten Strände in Nerja
Maro beach. Nerja. Malaga. Andalucía. Spain. Foto von Ricardo Fernandez

Der Playa de Maro befindet sich am Rande des Naturschutzgebietes Acantilados de Maro-Cerro Gordo, das sich 4 km östlich von Nerja befindet. Dunkler Sand, klares Wasser und Felsen bieten den idealen Ort, um beim Schnorcheln die Fischchen in ihrer üppigen Unterwasserwelt zu beobachten. Fischen und Angeln sind hier allerdings strikt verboten. 2014 wurde der Strand in Maro vom spanischen Fernsehsender Antena 3 zum zweitbesten Strand Spaniens gewählt.

Um einen Parkplatz nahe des Strandes zu ergattern müssen Sie bereits früh kommen, ansonsten ist es auch möglich entlang der Straße zu parken und das restliche Stück zu Fuß zu gehen. Der Strand verfügt über Sanitäranlagen und im Sommer ist auch ein Rettungsschwimmer anwesend. Sie finden hier außerdem ein Chiringuito und einen Kajakverleih.

10. Strand La Caleta de Maro

Strand von La Caleta in Maro (Nerja)

Die Caleta de Maro liegt direkt neben dem Playa de Maro und gilt auch als seine kleine Schwester. Der Playa La Caleta de Maro wird dank der spanischen Fernsehserie Verano Azul auch Cala Chica (kleine Bucht) genannt. Diese Bucht liegt inmitten quasi fast unberührter Natur und hat auch deshalb weder Sanitäranlagen, noch Rettungsschwimmer oder Bars. Der Zugang ist ein steiler, steiniger Weg, was aber wiederum bedeutet, dass nicht jeder den Abstieg dort hinunter wagt und die Bucht nicht zu überlaufen ist.

11. Cala del Cañuelo

Cala del Cañuelo in Maro - besten Strände in Nerja

Die Cala del Cañuelo ist die letzte Bucht der Provinz Malaga, danach beginnt bereits die Provinz Granada. Der Strand befindet sich mitten im Naturschutzgebiet Acantilados Maro-Cerro Gordo, deshalb können Sie auch nicht im Auto zum Strand hinunterfahren. Sie müssen es oben am Parkplatz stehen lassen und von dort aus entweder zu Fuß gehen, oder mit einem Bus nach unten fahren (2€ Hin-und Rückfahrt pro Person). Die unglaubliche Landschaft, die Sie am Strand erwartet, ist den etwas komplizierten Weg auf jeden Fall wert. Das kristallklare Wasser eignet sich ideal zum Schnorcheln. Beobachten Sie die großartige Unterwasserfauna, die es hier zu entdecken gibt. Der Kiesstrand liegt etwas abgelegen und ist geschützt durch Felsen.

12. Cala del Pino

Strand von Cala del Pino in Maro (Nerja)

Die Cala del Pino ist quasi fast unberührt und befindet sich versteckt zwischen Felsen, weshalb sie auch gerne als FKK Strand genutzt wird. Sonnen Sie sich auf dem Kiesstrand und schnorcheln oder tauchen Sie im kristallklaren Wasser. Der Zugang zum Strand ist relativ steil und führt über spitze Felsen.

13. Strand Las Alberquillas

Strand von of Las Alberquillas in Maro (Nerja)

Der Playa de Las Alberquillas gilt als unberührtes Fleckchen mit schwierigem Zugang. Der 400 m lange Strand ist als FKK Strand bekannt. Auch der Las Alberquillas eignet sich dank seines klaren Wassers ideal zum Schnorcheln und ist ebenfalls von Felsen umgeben geschützt. Da er sich inmitten des Naturschutzgebietes befindet, sind hier weder Sanitäranlagen noch Mülleimer zu finden.

14. Strand Molino de Papel

Strand von Molino de Papel in Maro (Nerja)

Der Playa del Molino de Papel ist der letzte unberührte und abgelegene Strand unserer Liste. Auch er liegt geschützt von Felsen im Naturschutzgebiet von Maro. Der Name Molino de Papel (Papiermühle) kommt von der alten Mühle, in der früher Papier hergestellt wurde. Der Strand liegt zwischen den Flüssen La Miel und Los Colmenarejos.

Unterkünfte in Nerja

In dem malerischen weißen Dorf Nerja finden Sie viele schöne Ferienhäuser und Villen, um dort Ihren perfekten Urlaub genießen zu können. Von dort aus können Sie all die atemberaubenden Strände und Buchten ideal erreichen. Entspannen Sie und genießen Sie die Zeit mit Familie und Freunden.

Die Strände in Nerja sind einfach traumhaft. Lassen Sie sich diese auf keinen Fall entgehen!

Waren Sie schon mal an einem der Strände? Welches ist Ihr Lieblingsstrand in Nerja? Erzählen Sie es uns unten in den Kommentaren!

Die besten Strände in Nerja und Maro ist ein Artikel über Strände in Malaga
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (8)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  • 9
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.