Die 10 besten Strände von Huelva

05 Mai
2016
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Lernen Sie die besten Strände von Huelva kennen und genießen Sie die meisten Sonnenstunden Andalusiens

An der Costa de la Luz und im Inneren der Provinz Huelva scheint die Sonne fast ununterbrochen. Mehr als 120 Kilometer Strand mit goldenem feinen Sand und die angenehmen Temperaturen locken die Besucher das ganze Jahr über an. Außerdem soll auch nicht die wunderschöne Vegetation rund um die Strände unerwähnt bleiben, die sehr gut erhalten wird. All diese Faktoren machen Huelva zu einem idealen Ziel für Ihren nächsten Urlaub.

Lesen Sie weiter und werfen Sie einen Blick auf die zehn besten Strände Huelvas, die wir für Sie zusammengestellt haben. Die Costa de la Luz ist einer der Orte, den Sie mindestens einmal im Leben gesehen haben sollten. Hier können Sie wunderschöne Sonnenuntergänge und unvergessliche Momente genießen. Entdecken Sie die besten Strände und tauchen Sie in das schöne Wasser ein.

Wir versprechen Ihnen, dass Sie innerhalb von Sekunden anfangen werden, von Ihrem nächsten Urlaub zu träumen!

1. Strand von El Portil (Cartaya und Punta Umbría)

strand von el portil
El Portil (Huelva). Foto von Jose A. Geändert.

Dieser 3600 Meter lange Strand ist einer der besten von Huelva. Er ist von einem Naturreservat (Reserva Natural Laguna de El Portil,), das durch den Wind und die Gezeiten entstanden ist, umgeben. Man erreicht den feinen goldenen Sand dieses Strandes sehr leicht, deshalb hat er auch 2015 die Bandera azul gewonnen. Das ist eine Auszeichnung der FEE (Fundación Europea de Educación Ambiental) zum Erhalt der Strände.

Obwohl der Strand hauptsächlich von Stadt umgeben ist, zeichnet sich der Strand durch seine Ruhe und Friedlichkeit aus. So finden Sie dort auch den perfekten Platz, um einen ruhigen Tag mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu verbringen.

Von diesem Strand aus kommen Sie auch zur Flecha del Rompido, einer beeindruckenden Sandformation, die parallel zur Küste liegt und sie vor der Kraft des Atlantischen Ozeans schützt. Außerdem gibt es dort verschiedene Ausstattung wie Duschen, WC, Bushaltestelle und einen Parkplatz mit 100 Plätzen.

2. Strand von Matalascañas (Almonte)

Der Strand von Matalascañas

Dieser 5,5 km lange Strand mit goldenen Dünen bietet den einzigen Zugang zum Nationalpark Doñana, einem der wichtigsten Naturreservate Europas. Das warme und klare Wasser und die gute Ausstattung sind Gründe, aus denen der Strand durch die FEE mit der Bandera azul ausgezeichnet wurde.

Es gibt dort unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten, vor allem wird an diesem Strand Windsurfing und Schifffahrt betrieben. Sie können außerdem Golf spielen, einen Ausritt auf einem Dromedar unternehmen, eine köstliche Mahlzeit in einem der ausgezeichneten Restaurants an der Küste einnehmen, oder den beeindruckenden Leuchtturm von Matalascañas besuchen.

Der Strand von Matalascañas ist der, der am nächsten an Sevilla liegt, weshalb sich die Besucherzahl zwischen Winter und Sommer an den Wochenenden stark verändert. Vor allem im Gebiet zwischen dem Torre de la Higuera aus dem 16. Jahrhundert, der auch als Tapón de Mataslascañas bekannt ist, und El Coto.

3. Strand von Islantilla (Lepe e Isla Cristina)

Der Strand von Islantilla

Dieser 1,6 km lange Strand befindet sich nur 20 km von Portugal entfernt. Er verbindet perfekt den angebotenen Tourismusservice mit dem Respekt vor der natürlichen Umgebung, was ein ideales Gleichgewicht herstellt. Er ist der erste Ort in Huelva, dem das Q de Calidad Turística verliehen wurde, denn er hat sauberes Wasser, sowie eine großartige Ausstattung (Liegestuhlverleih, Duschen, WC-Anlagen, Seerettung, spezieller Zugang für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, Restaurants und Strandbars). Ebenso wird er jährlich mit der Bandera azul ausgezeichnet.

Am besten können Sie hier die eindrucksvollen Sonnenuntergänge genießen, indem Sie einen Spaziergang auf der beeindruckenden Promenade unternehmen, auf der Sie dann die Möglichkeit haben, die Schönheit der Natur zu bewundern.

4. Strand El Rompido (Cartaya)

Strand von El Rompido
El Rompido. Shell-fisher. Sunset. Huelva. Andalusia. Spain. Foto von Tomás Fano

Dieser Strand mit goldenem Sand befindet sich im Naturpark Parque Natural de las Marismas del Río Piedras, benannt nach der Mündung des Flusses, an dem er sich befindet. Von seinem malerischen Fischereihafen haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Sandformation Flecha del Rompido, zu der Sie per Fähre gelangen können. Stellen Sie sich vor, Sie genießen die reine Natur und spüren die beruhigende Wirkung des Meers. Das ist der perfekte Ort, um den Gedanken freien Lauf zu lassen, jedoch ist es ein wenig kompliziert zu diesem Strand zu gelangen und er bietet leider auch keine Ausstattung.

Trotzdem, vielleicht brauchen Sie auch gar keine Ausstattung, wenn Sie sich zwischen den weißen Häusern mit roten Dächern im Fischerdorf Cartaya verlieren möchten. Der Leuchtturm oder die Ermita de Nuestra Señora de Consolación, die sich durch den barocken andalusischen Stil und Details im Mudejar-Stil auszeichnen, lassen Sie die uralte Geschichte dieses Teils Spaniens erfahren.

5. Strand El Parador (Mazagón)

Der Strand von El Parador
Mazagón (Huelva). Foto von Jose A. Geändert.

Dieser 2 km lange Strand befindet sich am Fuße einer beeindruckenden Klippe, umgeben von einem enormen Pinienwald. Die beste Zeit, diesen Strand zu besuchen ist, wenn gerade Ebbe ist, denn dann können Sie über hunderte Meter von weißem Strand laufen, der durch kleine Süßwasserströme unterbrochen wird. Eine großartige Ausstattung und die gute Wasserqualität haben möglich gemacht, dass dieser Strand mit der Bandera azul ausgezeichnet wird. Man erreicht den Playa de El Parador sehr einfach, auch mit dem Auto.

In seiner Umgebung können Sie die eindrucksvollen Ausblicke auf den Naturpark Parque Natural de Doñana, eine Ruhezone mit viel Grün, sowie auf den endlos erscheinenden Strand genießen.

6. Strand Torre del Loro (Almonte)

Der Strand von Torre del Loro
Torre del Oro VII. Foto von fito mendi

Dieser naturbelassene Strand ist ca. 4 km lang und bietet seinen Besuchern eine gute Ausstattung und viele Services, wie einen Reinigungsservice, Duschen und Müllabfuhr. Sie können den Strand mit dem Auto erreichen, denn es gibt einen Parkplatz. Leider ist dieser etwas weiter vom Strand entfernt, sodass dieser Strand für Familien mit kleinen Kindern, oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen eher schlecht geeignet ist. Wenn Sie möchten, können Sie sich hier im goldenen Sand entspannen und einen der schönsten Sonnenuntergänge die Sie je sehen werden, genießen. Er wird Ihnen den Atem rauben!

Interessant ist zu wissen, dass der Strand Torre del Loro seinen Namen von den Ruinen des Aussichtsturms erhalten hat, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde, um die Bewohner vor den berberischen Piraten zu schützen. Die Ruinen des Turms gehören zu vier verschiedenen Städten: Palos de la Frontera, Moguer, Lucena del Puerto und Almonte.

7. Strand Punta Umbría (Punta Umbría)

Der Strand von Punta Umbría

Dieser wunderbare städtische Strand mit deinem und goldenen Sand ist umgeben von Wacholderbeeren und Pinienwäldern, die zum Paraje Natural Marismas del Odiel, einem der wichtigsten Moore der iberischen Halbinsel gehören. Dieses Gebiet wurde zusammen mit dem Naturpark Doñana von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Das warme und klare Wasser, die Windstille und die Ausstattung des Strands (Pubs, Strandcafés, bekannte Bars, der einfache Zugang und Parkplätze) haben die FEE überzeugt, sodass ihm die Bandera azul verliehen wurde.

8. Strand Cuesta Maneli (Almonte)

Der Strand von Cuesta Maneli
Cuesta Maneli, Huelva. Foto von moisesdiaz

Der tolle Strand Cuesta Maneli ist umgeben von einem Pinienwald und vielen Dünen. Er befindet sich im Zentrum des Nationalparks Doñana. Um zum Playa de Rompeculos, wie er auch genannt wird, zu kommen, müssen Sie ca. 1200 Meter über einen Holzweg laufen, von dem aus Sie atemberaubende Blicke auf die Klippen in der Umgebung genießen können. Diese wurden auch wegen Ihres hohen geologischen Werts zum Naturdenkmal erklärt.

Obwohl dieser Strand mit klarem Wasser und goldenem Sand eher weit vom Zentrum entfernt liegt und daher wenig besucht wird, können Sie trotzdem in nur wenigen Minuten Entfernung alle Arten von Service und Ausstattung finden, die Sie sich wünschen könnten.

9. Strand Punta del Moral (Ayamonte)

Der Strand von Punta del Moral
Punta del Moral. Foto von Iglesias Riveiro

Dieser Strand von 1 km Länge befindet sich an der Mündung des Flusses Carreras, im Naturgebiet Marismas der Isla Cristina. Sein feiner goldener Sand macht ihn zu einem perfekten Ort für Familien mit Kindern, denn auch der Wellengang ist nicht besonders stark. In der Gegend um den Strand finden Sie viel Infrastruktur, wie Bars und Restaurants, in denen Sie köstliche Gerichte bestellen, oder einfach den wunderschönen Ausblick auf den Strand genießen können, dem vor kurzem auch die Bandera azul verliehen wurde.

Außerdem können Sie hier auch Wassersport betreiben, die Strandpromenade entlanglaufen, oder die Geschichte der Nachbarstadt Ayamonte entdecken.

10. Strand Isla Canela (Ayamonte)

Der Strand von Isla Canela
Amanece en Isla Canela. Foto von Fernando García García

Der Strand Isla Canela besteht aus 5 km goldenem Sand. Er ist einer der größten Strände der Provinz Huelva und befindet sich an der Mündung des Flusses Guadiana. Der moderate Wellengang des ruhigen Wassers machen diesen Strand zu einem perfekten Ort für Familien mit Kindern, oder Wassersportler wie Kitesurfer. Falls Sie Sonnenuntergänge lieben, dürfen Sie die beeindruckenden Spektakel, die sich hier täglich abspielen, nicht verpassen. Wenn Ebbe herrscht, können Sie einen schönen Spaziergang unternehmen und den weißen Sand unter Ihren Füßen spüren.

Dieser Strand bietet verschiedene Ausstattung und Infrastruktur wie zahlreiche Restaurants und Strandcafés, in denen Sie köstlichen frischen Fisch genießen können, vereinfachten Zugang für Personen mit körperlicher Einschränkung, Holzstege, eine malerische Strandpromenade und Golfplätze, die zu einer ruhigen und sicheren Atmosphäre beitragen. Wenn Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen möchten, werfen Sie einen Blick auf den Torre Canela, eine archäologische Konstruktion aus dem 16. Jahrhundert, und auf die Puente de Guadiana.

Unterkünfte in Huelva

Wenn Sie die besten Strände in Huelva erleben möchten, sollten Sie einen Blick auf die besten Ferienhäuser und Villas in der Provinz von Huelva werfen. Sie finden dort hervorragende Unterkünfte, die jeglichen Komfort zur Verfügung stellen und einen tollen Blick auf den atlantischen Ozean bieten. Lassen Sie sich diese Möglichkeit nicht entgehen.

Die besten Strände Huelvas sehen mit eigenen Augen betrachtet noch viel schöner aus! Zögern Sie nicht mehr und lernen Sie sie kennen!

Sie haben gerade über die zehn besten Strände von Huelva gelesen. Kennen Sie noch einen anderen Strand, von dem Sie uns erzählen möchten? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und erzählen Sie von Ihren Erlebnissen!

Die 10 besten Strände von Huelva ist ein Artikel über Strände in Huelva
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (7)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  • 2
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.