Urlaub in Sevilla mit Kindern

11 Jan
2016
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Sie wissen nicht, was Sie in Sevilla mit Ihren Kindern unternehmen sollen? Mit unseren Vorschlägen werden Sie eine unvergessliche Zeit verbringen!

Wenn Sie denken, dass die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Sevillas auch gleichzeitig die langweiligsten für die Kleinen sind, dann täuschen Sie sich! In Wirklichkeit werden an vielen Orten lustige und tolle Erfahrungen geboten, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie die Zeit mit den Kindern in Sevilla so schön wie überhaupt möglich verbringen können.

Die höchste gotische Kathedrale und die wunderbare Giralda

Die Kathedrale von Sevilla ist die größte gotische Kathedrale der Welt. Der Bau der Kathedrale begann im Jahre 1401 an der Stelle, an der vorher die Moschee Aljama stand, und wurde 1506 fertig gestellt. Die einzigen Überbleibsel der Moschee, die noch bestehen, sind die Giralda (das ehemalige Hauptminarett) und die Orangenbäume im Innenhof. Im Inneren der Kathedrale befindet sich der Sarg von Christoph Kolumbus. Entdecken Sie die fesselnde Geschichte der Entdeckung Amerikas auch mit den kleinsten Familienmitgliedern!

Nachdem Sie sich den Kirchenraum besichtigt haben, empfehlen wir Ihnen, La Giralda zu besuchen. Im Turm können Sie die alten Treppen bis ganz nach oben nehmen, denn sie sind noch gut erhalten. Eltern und Kinder wird beide überraschen, dass die Rampen breit genug gebaut wurden, damit man auch mit dem Pferd nach oben kam, und so die Bürger von Sevilla von der Turmspitze zum Gebet rufen konnte.

Fast unglaublich, dass ein Pferd bis zum höchsten Punkt des Minaretts hinaufsteigen konnte! Von diesem Ort aus hat man einen unglaublichen Panoramablick auf die Stadt, und den Kindern wird sicher gefallen, dass sie Sevilla einmal aus der Vogelperspektive betrachten können.

Zum Schluss können Sie Ihren Kindern den Orangenhof zeigen, der sich im Innenhof der Kathedrale befindet. Dort können Sie gemeinsam das fantastische Aroma der Früchte genießen.

kathedrale von sevilla

Die majestätische Architektur des Alcazar

Der alte Palast scheint wie der perfekte Schauplatz für die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Ihre Kinder uns Sie werden sich fühlen, als hätten Sie eine Zeitreise in eine andere Epoche unternommen und Sie werden wie gefangen sein von der fantastischen Mischung aus dem arabischen, Mudejar-, gotischen, Renaissance-, und Barockstil, die den Real Alcázar zu einem einzigartigen Ort macht. Sicher werden Sie und Ihre Familie auch von den Baños de Doña María Padilla, die sich innerhalb des Palasts befinden, begeistert sein.

Der Königliche Alcazar wurde vor mehr als tausend Jahren von den Mauren erbaut und später waren es die Christen, die einige erste Änderungen nach der Eroberung der Stadt im 13. Jahrhundert vornahmen. Für Liebhaber von Geschichte und Architektur ist dieses Ziel definitiv einen Besuch wert.

Baden von Doña Maria Padilla

Genießen Sie einen spektakulären Flamenco

Sevilla ist das Herz des Flamencos! Jeder ist fasziniert von den leidenschaftlichen Gesängen und Tänzen, die zum Flamenco gehören. So können die Kinder auch auf authentische Art und Weise den Geist Sevillas und auch Spaniens erfahren. Im Flamenco-Museum können Sie neben einem interessanten Besuch auch ein Spektakel erleben, dass Sie nicht verpassen dürfen.

Wir empfehlen Ihnen, unbedingt das Casa de la Memoria zu besuchen, denn das Spektakel, das dort von den zahlreichen Artisten und Künstler präsentiert wird, wird Sie sprachlos machen. Bailaoras und cantaores, Tänzer und Sänger im Tablao Flamenco, einem Ort, an dem Flamencoshows stattfinden, tragen den Rhythmus einfach im Blut und machen so ihre Zuschauer sprachlos!

Diese Show ist sehr beliebt, deshalb ist es empfehlenswert, die Eintrittskarten spätestens am Morgen der Vorstellung zu kaufen. Außerdem möchten wir Ihnen raten, ungefähr eine Dreiviertelstunde vor Beginn der Show bereits am Ort des Geschehens zu sein, denn es gibt freie Platzwahl. Dort können Sie auch eine kleine Ausstellung zur Geschichte und Kunst des Flamencos besuchen. Das Casa de la Memoria befindet sich zwischen einem Restaurant und einer Kneipe, in denen ein pures und authentisches Ambiente, das vor allem durch die Live-Musik, die dort gespielt wird, entsteht.

Tänzerin von Flamenco

Spaziergang durch den Parque de María Luisa und über den berühmten Plaza de España

Am Eingang des Parque de María Luisa gibt es die Möglichkeit, sogenannte bicitaxis und auch Karts für die ganze Familie zu leihen. Auf diese Weise kann man den Park und auch den Plaza de España mit dem größten Spaßfaktor erkunden. Laufen Sie mit Ihren Kindern durch die Umgebung, und sehen Sie sich die bunten Fliesen, die die Geschichte Spaniens erzählen, aus der Nähe an. Diese detailreichen Ausschmückungen und die Bedeutung des Platzes ziehen jeden in ihren Bann.

Wenn Sie ein Fan von Star Wars sind, werden Sie begeistert sein, zu wissen, dass einige Szenen der Episode Angriff der Klonkrieger hier gedreht wurden. Sie könnten Ihren Kindern diese Szenen des Films zeigen, bevor Sie den Platz besuchen, dann können sie diese wunderbare Umgebung wiedererkennen.

Plaza de España in Sevilla

Probieren Sie köstliche Eissorten lassen Sie es sich in einer Konditorei gut gehen

Wenn es in Sevilla Sommer wird, ist es normal, dass die Temperatur in der Stadt die 40 Grad-Marke erreicht. Warum sich nicht einmal etwas gönnen und sich mit einem leckeren Eis erfrischen? Die ganze Familie ist sicher bereit für eine Pause, in der es sich sehr anbietet, ein Eis zu essen oder ein granizado, ein Getränk aus gestoßenem Eis, zu probieren. Das einzige, was Sie jetzt noch tun müssen, ist es, sich für eines der berühmten Eiscafés zu entscheiden und Kraft zu sammeln, um die Hitze weiter auszuhalten.

  • Freskura ist mit Sicherheit eine der besten Eisdielen von Sevilla. Inspiriert von italienischen Rezepten, können Sie hier ein Eis in authentischer Umgebung genießen. (Calle Vulcano, 4)
  • Gegenüber von der Kathedrale finden Sie das Eiscafé La Abuela, dessen Eis sehr beliebt ist. Die Zutaten, die zu 100 % natürlich sind, garantieren einen köstlichen Geschmack. (Avenida de la Constitución, 16)
  • Berühmt für seine Blumen aus Eis ist Amorino, das sicherlich die spektakulärsten Kunstwerke aus Eis der Stadt herstellt. (Calle Granada, 2)
  • Rayas ist einer der bekanntesten Orte von Sevilla, an dem man eine erfrischende Pause verbringen kann. Sich für eine der Sorten zu entscheiden ist eine sehr schwierige Aufgabe, denn alle sprechen die Geschmackssinne an und die Auswahl ist einfach unendlich groß. (Calle Almirante Apodaca, 1)
  • Die Eissorten, die La Fiorentina anbietet, sind sehr kreativ und variieren nach Saison. Nur ein paar der Sorten, die den Leuten aus der Gegend am besten schmecken, bleiben das ganze Jahr über im Angebot. (Calle Zaragoza, 16)

Falls es doch lieber ein Kaffee oder ein anderes Getränk sein soll: Sevilla hat auch ein sehr großes Angebot an wunderbaren Bäckereien und Konditoreien.

  • Eine der besten Konditoreien der Stadt ist Manu Jara, die in der Nähe der Brücke Isabella II im Viertel Triana liegt. Aber aufgepasst: ihr Gebäck macht sehr schnell süchtig! (Calle Pureza, 5)
  • In La Campana gibt es außer klassischem Gebäck, aus denen die leckeren ensaimadas besonders hervorstechen, auch eine Terrasse, von der aus Sie das Treiben auf der Straße beobachten können. Dank der zentralen Lage kann man hier gut und gerne vorbeikommen und sich eine Weile ausruhen. (Calle Sierpes 1 – 3)
  • Im Familienbetrieb Horno Confitería Pallares können Sie sowohl eine lange Tradition spüren, als auch das hausgemachte Gebäck probieren. Versuchen Sie am besten den berühmten Milhoja Rosa, eine der typischen Teigwaren des Geschäfts. (Calle Playa de Torrelahiguera, 1)
Confitería La Campana DE
Confitería La Campana. Foto von Luca Quadrio

Machen Sie eine Bootsrundfahrt

Auch der Fluss Guadalquivir hält einige Aktivitäten für Besucher bereit. Wenn Sie einmal etwas Anderes erleben möchten, empfehlen wir Ihnen, ins Boot einzusteigen und von dort aus einige der majestätischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Sevilla wie die Stierkampfarena, die Brücke von Triana oder den Torre del Oro zu entdecken.

Sie können sogar selbst ein kleines Boot mieten und über den Bach am Plaza de España rudern. So haben Sie auch die Möglichkeit, sich in Ruhe den Park und den großartigen Platz anzusehen.

Bootsrundfahrt in Sevilla

Weitere lustige Aktivitäten für eine tolle Zeit

Falls Sie schon immer mal durch die Zeit reisen wollten, haben Sie hier die Chance! Die Past View Tour erklärt die Geschichte Sevillas besser als jedes Buch und weder Kinder noch Erwachsene werden sich dabei langweilen. Ihren modernen Touch bekommt die Tour durch die 3D-Technik, die verwendet wurde und vor allem die jüngeren Generationen anzieht. Sie werden erfahren, welche Personen die wichtigsten für die Geschichte Sevillas waren, beispielsweise der Architekt der Giralda, Hernán Ruiz, oder der große Entdecker Amerikas, Christoph Kolumbus. Die Tour endet ganz oben auf dem Parasol Metropol, wo ein Video zum Wiederaufbau der Stadt Sevilla in der Zeit der Römer gezeigt wird.

Über die Pilze zu laufen ist sicherlich ein tolles Erlebnis für die Kinder und Sie. Für die Tour del Metropol werden Sie mit einem großartigen Ausblick über die Stadt Sevilla belohnt, wenn Sie auf dem höchsten Punkt des Gebäudes angekommen sind. Falls Sie überlegen, an beiden Touren teilzunehmen, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen, denn die Tour del Metropol und die Past View Tour lassen sich kombinieren.

Metropol Parasol in Sevilla

Falls Ihre Kinder Tiere lieben, sollte das Aquarium von Sevilla Ihr nächstes Ziel sein. Dieser schöne Wasserzoo ist ein Zuhause für verschiedenste Spezies, beispielsweise Schildkröten, tropische Fische, Tintenfische, Rochen und sogar Haie. Auch durch die Nähe zum Meer ist dieser Ort besonders interessant und attraktiv.

Der Themenpark Isla Mágica ist der perfekte Ort für kleine Entdecker. Er befindet sich auf der Expo-Insel von Sevilla und dort können die Besucher Abenteuer erleben und andere Welten betreten: die Entdeckung voSn Amerika, Amazonien, Piratenhöhlen, El Dorado und der andalusische Balkon. Spektakuläre Achterbahnen, lustige Wasserspiele und Theatervorstellungen über den ganzen Tag machen den Ort noch interessanter. Um dieses Paradies am besten genießen zu können, empfehlen wir Ihnen, sich im Voraus über Preise und Öffnungszeiten zu informieren.

Ein anderer Ort, der Unterhaltung für die ganze Familie bedeutet ist Aquopolis. Wasserrutschen, Achterbahnen und große Wellen sorgen dafür, dass Sie einen tollen Tag zusammen mit ihrer Familie verbringen können.

Unterkünfte in Sevilla

Das einige, was jetzt noch fehlt, um ein paar fantastische Tage in Sevilla zu verbringen, ist eine Unterkunft, die Entspannung bietet. Entdecken Sie die gemütlichsten Ferienhäuser in Sevilla und reservieren Sie schnell!

Haben Sie einen Vorschlag für eine Aktivität, die man in Sevilla mit Kindern unternehmen kann? Hinterlassen Sie einen Kommentar und erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen.

Urlaub in Sevilla mit Kindern ist ein Artikel über Aktivitäten in Sevilla
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (7)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.