Hundefreundliche Strände in Andalusien, Spanien

24 Jan
2017
Letzte Aktualisierung: 20 Januar, 2020

Sie erreichen die neueste Auswahl der besten hundefreundlichen Strände in Andalusien mit nur einem Klick.

Wenn Sie darüber nachdenken, mit Ihrem Haustier nach Andalusien zu reisen, sollten Sie die Regeln kennen, die es für die Strände, an denen Sie die andalusische Sonne mit Ihrem Haustier genießen können, kennen.

Seit Juni 2015 gibt es ein Verbot der Junta de Andalucía, das Hunden untersagt, die andalusischen Strände in der Hochsaison (vom 1. Juni bis 30. September) zu betreten. Ausgenommen sind dabei Strände, an denen man nicht schwimmen darf. An den meisten Stränden sind Hunde noch in der Mittel- und Nebensaison gestattet. Jedoch müssen die Besitzer die Dokumente und den Pass ihres Tiers mitführen, denn die Behörden können stichprobenartig Kontrollen durchführen. Außerdem sollten Sie die Hinterlassenschaften immer entfernen und einen Maulkorb mitbringen.

Hier finden Sie eine Auswahl der besten hundefreundlichen Strände in Andalusien, sodass Sie eine Idee davon bekommen, wo Sie mit Ihrem Tier hingehen können.

1. Strand La Araña (Malaga)

El Peñón del Cuervo. La Araña, Málaga

Der 500 m lange Playa de la Araña befindet sich im Osten der Stadt Málaga und ist ungefähr 25 m breit. Auf dem Gebiet zwischen dem Fluss Totalán und dem Ort Rincón de la Victoria sind das ganze Jahr über Hunde erlaubt. Hier gibt es einen Reinigungsservice, eine Strandwacht, Parkplätze, Restaurants, und Sie können den Strand mit einem Bus der Firma ALSA in Richtung Velez Málaga, Torrox und Nerja Universidad vom Stadtzentrum Málagas erreichen.

2. Strand El Castillo (Fuengirola, Malaga)

Strand El Castillo um mit Hunde zu gehen

Trotz des Entscheids der Junta de Andalucía sind am südlichen Teil der Küste dieses Strands (an der Burg Sohail) von Fuengirola Hunde weiterhin erlaubt. Der Teil des Strands, der zu Mijas gehört, ist jedoch für Hunde nicht erlaubt. Sie erreichen den Strand mit dem Auto, denn er befindet sich 10 Minuten vom Ort Fuengirola entfernt an der A7.

3. Strand Torre del Mar (Torre del Mar, Malaga)

Playa de Torre del Mar

Dieser Strand ist 4000 qm groß, hat einen “Töpfchen-Bereich” von 150 qm und einen 250 qm großen Spaß-Bereich mit einer Schaukel, Tunneln und anderen Spielgeräten für Hunde, sodass diese sich so sehr austoben können wie sie wollen. Der Strand ist auch mit Trinkwasserbrunnen und Mülleimern ausgestattet. Wie die anderen Strände dieses Bereichs ist er für Schwimmer nicht geeignet.

4. Strand La Rana (Adra, Almeria)

Playa de Adra

Dieser Strand ist der einzige in Almería, den der beste Freund des Menschen das ganze Jahr über betreten darf. Der Playa de la Rana (wortwörtlich Frosch-Strand) befindet sich unweit des Zentrums von Adra, in der Provinz Almería und das Meer hier ist nicht zum Schwimmen geeignet.

Die Lage des Strands hält viele Touristen davon ab, ihn zu besuchen, weshalb Hundebesitzer hier mit ihren Vierbeinern noch mehr Spaß haben können. Die 350 m dieses Strands sind abgezäunt und befinden sich in einer Entfernung von 450 m vom Strand La Caracola, der für Schwimmer reserviert ist.

5. Strand Camposoto (San Fernando, Cadiz)

Tardes de invierno....

Dieser Strand in Cádiz wurde vor kurzem zum Hundefreundlichen Strand gewählt, was für den Bereich zwischen der Punta del Boquerón und der Stadt Cádiz gilt. Sie erreichen diesen Strand nur über einen Pfad, der von der Punta del Boquerón ausgeht. Einige der Regeln des Strands sind, dass Hunde an der Leine geführt werden müssen und Personen nicht im Wasser baden dürfen, denn es ist „zum Schwimmen ungeeignet“.

6. Strand El Cable (Motril, Granada)

Der Strand El Cable ist Teil des viel größeren Playa del Poniente und der einzige Teil einer der Strände von Granada, die im Sommer mit Hunden betreten werden dürfen. Er befindet sich in der Nähe des Hafens von Motril, an dem der Playa del Poniente beginnt. Der Strand ist auch als „PlayaCan“ bekannt, was wortwörtlich „Hundestrand“ heißt. Also machen Sie sich keine Sorgen und genießen Sie die Zeit mit Ihrem geliebten Vierbeiner.

Welpen am Strand
Neben den zuvor genannten Stränden können Sie außerdem die folgenden Strände von November bis März, wenn nicht so viele Leute dort sind, mit Ihrem Hund betreten. Blindenhunde können jeden Strand, egal welche Bestimmungen es gibt, betreten.

7. Strand Castillo de Macenas (Mojacar, Almeria)

Castillo de Macenas, Mojácar

Dieser abgelegene Strand kann von Hunden und ihren Besitzern in der Mittelsaison vom 1. November bis zum 30. März besucht werden. Er ist 1400 m lang und 60 m breit und sein name kommt vom Schloss von Macenas aus dem 18. Jahrhundert.

8. Strände von Barbate (Cadiz)

Die Stadt Barbate erlaubt es Hunden und ihren Besitzern die Strände vom 1. Oktober bis zum 31. Mai zu besuchen. Die Strände, die zu Barbate gehören sind Zahora, Caños de Meca, Hierbabuena, El Carmen, Botero und Pajares.

Strand Caños de Meca mit Hund

9. Strände von Chipiona (Cadiz)

1_Playa_de_Cruz_del_Mar_Chipiona

Alle Strände, die zum Ort Chipiona gehören, sind für Hunde vom 2. November bis zum 27. Februar geöffnet. Zu diesen gehören Montijo, Costa de la Grajuela, Cruz del Mar, Las Canteras, De Regla, Camaron und Tres Piedras.

10. Strände von La Línea de la Concepción (Cadiz)

Playa de La Alcaidesa. La Línea de la Concepción

Diese Strände heißen Vierbeiner und deren Besitzer während der Mittel- und Nebensaison willkommen.

11. Strände von Rota (Cadiz)

Playa de Rota

Der 16 km lange Strand von Rota heißt Hunde in der Mittel- und Nebensaison willkommen. Dazu gehören einige der besten Strände von Cadiz.

12. Strände von Sanlúcar de Barrameda (Cadiz)

3_Playa_de_la_Jara_Sanlucar_de_Barrameda

Die Hochsaison dieser Strände geht vom 15. Juni bis zum 15. September. Darum sind Hunde hier vom 16. September bis zum 14. Juni erlaubt und können so viel Spaß haben wie ihre menschlichen Freunde.

13. Strände von Vejer de la Frontera (Cadiz)

Der einzige Strand von Vejer de la Frontera, Playa del Palmar, ist der perfekte Ort, an dem man lange Spaziergänge mit dem Hund in den Wintermonaten amchen kann, den er ist ein Naturreservat.

Strand El Palmar um mit dem Hund zu gehen

Tierfreundliche Ferienhäuser in Andalusien

Um den Urlaub an den hundefreundlichen Stränden Andalusiens so gut wie möglich genießen zu können, sollten Sie eines dieser gemütlichsten Ferienhäuser für Haustiere in Andalusien buchen. Sie werden es nicht bereuen, einen Blick auf die Häuser zu werfen, versprochen!

Diese Auswahl der besten hundefreundlichen Strände in Andalusien ist ein must-read für alle Tierliebhaber!

Fanden Sie diese Informationen hilfreich? Haben Sie noch andere Vorschläge zu den hundefreundlichen Stränden in Andalusien? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten!

Hundefreundliche Strände in Andalusien, Spanien ist ein Artikel über Strände in Almeria
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (3)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  • „Der 500 m lange Playa de la Araña befindet sich im Osten der Stadt Málaga … und Sie können den Strand mit einem Bus der Firma ALSA in Richtung Velez Málaga, Torrox und Nerja Universidad vom Stadtzentrum Málagas erreichen.“
    Heißt dies, dass nur ich diesen Strand mit dem Bus erreichen kann oder darf hier auch mein Hund im Bus fahren, denn auch hier bleibt der Hund in Spanien doch meistens auf der Strecke.
    Der Bericht gefällt mir sehr gut und wir werden sicher den einen oder anderen Strand nach den Sommerferien ansteuern.

    1. Hallo Marlies, vielen Dank für Ihren Kommentar. Die ALSA-Busse erlauben sogar das Mitnehmen eines Hundes, allerdings muss dieser in einer Hundebox im Gepäckraum reisen, vorrausgesetzt es ist kein Diensthund. Mehr Information dazu finden Sie auf der Webpage von ALSA (auf spanisch) http://ayudaonline.alsa.es/pregunta-cliente/viajar-con-animales/. Nichtsdestotrotz empfehlen wir, ein Auto zu mieten, dann erreichen Sie mehr Strände, die Hunde erlauben. 🙂