Der Strand La Herradura in Almuñécar

29 Apr
2019
Letzte Aktualisierung: 14 Oktober, 2019

Lesen Sie hier über den Strand La Herradura in Almuñécar. Er zählt zu den absolut empfehlenswertesten Stränden Granadas. Das dürfen Sie nicht verpassen!

Nicht weit von Granada in der Stadt La Herradura, die offiziell zur Gemeinde Almuñécar gehört, befindet sich einer der schönsten Strände der tropischen Küste Spaniens: der Strand La Herradura. In diesem Artikel informieren wir Sie darüber, wie Sie dorthin gelangen, was der Strand für Besonderheiten aufweist, welche gastronomischen und sportlichen Angebote Sie dort erwarten und wo Sie am besten unterkommen können, um einen Urlaub an diesem traumhaften Strand zu verbringen. Und dann heißt es Koffer packen und ab geht´s nach Almuñécar!

Foto mit freundlicher Genehmigung von TurGranada

Besonderheiten des Strandes

Der Strand in La Herradura ist ein städtischer Strand mit dunklem und recht groben Sand – deshalb begrüßt er auch sehr viele Besucher, die einfach nur die besondere Atmosphäre am Meer genießen wollen. Doch aufgrund seiner Größe (dieser Strand ist rund 2km lang und über 40m breit!) garantieren wir Ihnen, dass Sie nahezu zu jeder Zeit ein Fleckchen ohne viel Trubel finden können.

Leichter Wellengang am Strand von La Herradura in Almuñécar
Foto mit freundlicher Genehmigung von TurGranada

Die Wellen an diesem Strandabschnitt sind in der Regel nicht besonders hoch – das ist vor allem von Vorteil, wenn Sie mit Kindern reisen. Außerdem ist La Herradura auf der anderen Seite von den Bergen umgeben und somit sehr gut vor den starken Winden der Sierra Nevada geschützt. Dieser Umstand begünstigt das angenehme subtropische Klima in der Region.

Wissenswert: Der Name dieses Strandes (la herradura = das Hufeisen) geht auf die besondere Form der Küste zurück, die von La Punta de la Mona bis zur Steilküste Maro-Cerro Gordo wie ein Hufeisen aussieht.

Angebote rund um den Strand

Am Strand in La Herradura finden Sie alles, was man sich für einen genialen Strandausflug wünschen kann (zudem ist es auch ein Strand, der wirklich alle Menschen anspricht, da er auch für die mit eingeschränkter Mobilität gut zugänglich ist): Neben einer breiten Strandpromenade gibt es auch immer wieder Stege am Strand, die ins Wasser führen, zahlreiche Chiringuitos (Grill-Hütten), Spielbereiche für Kinder und verschiedene Sportschulen, die Ihren Strandbesuch durch ein besonderes Wassersporterlebnis erweitern.

Außerdem gibt es natürlich auch Bademeister und Rettungsschwimmer sowie einen Polizeistand, die für Ihre Sicherheit sorgen. Gefährlichere Meeresabschnitte sind als solche markiert. Überall am Strand haben Sie die Möglichkeit, gemütliche Liegestühle und Sonnenschirme anzumieten. 

Wassersport

Aufgrund der Länge des Strands und der super Lage haben Sie in La Herradura gleich mehrere Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden.

Besonders zu empfehlen ist das Tauchen in La Herradura. Die reiche Pflanzen- und Tierwelt in dieser Gegend gepaart mit den ganzjährlich guten Wetterbedingungen und dem kristallklaren Wasser machen diesen Strand zu einem absoluten Paradies für Taucher-Freunde. 

Wissenswert: Es kann sogar sein, dass Sie während Ihres Tauchgangs auf archäologische Unterwasser-Reste stoßen. Am wahrscheinlichsten ist, dass Sie Resten von der Kriegsflotte Armada Invencible begegnen, die im Oktober 1562 in den Wassern vor der Bucht von La Herradura untergegangen ist.

Neben dem Tauchen gibt es aber auch noch andere Alternativen, die weniger Equipment erfordern: Zum Beispiel bietet auch das Schnorcheln eine ideale Gelegenheit, um die schöne Unterwasserwelt vor La Herradura kennenzulernen. Aber auch eine Kayak-Tour zu weiteren Buchten oder Stand-Up Paddling sind hier aufgrund der vielen unterschiedlichen Wassersport-Anbietern möglich.

Kaysurfen am Strand von La Herradura in Almuñécar
Foto mit freundlicher Genehmigung von TurGranada

Obwohl Sie in La Herradura Urlaub am Strand machen, bietet sich nicht nur der Wassersport an. Verpassen Sie auf keinen Fall die Gelegenheit, auf einem der vielen Wanderwege ganz in der Nähe die herrliche Landschaft im Parque Natural de las Sierras de Tejeda, Almijara und Alhama zu erkunden.

Marina del Este on the beach of la Herradura, in Almuñécar
Foto mit freundlicher Genehmigung von TurGranada

Ebenso empfehlenswert ist ein Besuch im Puerto Deportivo Marina del Este, das sich auch an der Bucht von La Herradura befindet. Dieser Hafen mit origineller Bauweise hat rund 220 Anlegestellen und lädt zum Schlendern und Staunen ein.

Restaurants am Strand in La Herradura

Tatsächlich gibt es zahlreiche Chiringuitos und Restaurants entlang der Strandpromenade, die alle für die köstliche Küche Andalusiens stehen. Im Folgenden stellen wir Ihnen vier der besten Optionen vor:

Chiringuito am Strand von La Herradura in Almuñécar
Foto mit freundlicher Genehmigung von TurGranada
  • El Rincón de Peña Parda

Dieses schöne Restaurant mit einer sehr großen Terrasse mit Meerblick befindet sich am Ende der Promenade. Kulinarisch bietet es traditionelle mediterrane Küche an. Besonders zu empfehlen sind hier el codillo al horno (Eisbein im Ofen), la paella marinera, der frische Fisch, el cordero (Lamm) und das tropische Menü, das aus Gambas an Avocado (aguacate con gambas) besteht und zu den meist bestellten Gerichten zählt.

  • Chambao de Vicente

Ein Klassiker unter den Restaurants. Es befindet sich auf der Straße Paseo Andrés Segovia, im Schoß des berühmten Berges Cerro Gordo. Die Aussicht dort ist wahrlich unschlagbar. Aus der Höhe können Sie über die Schönheit der Bucht und die Weite des Meeres blicken. Insgesamt gibt es eine Terrasse sowie einen Innenbereich, in dem über 100 Gäste Platz finden. Sommers gibt es im ersten Stock noch eine zusätzliche Terrasse für Gäste, die nur etwas trinken möchten. Zu den Spezialitäten hier zählen in jedem Fall die pimientos de piquillo con relleno de mariscos (Bratpaprikas gefüllt mit Meeresfrüchten), la parrillada de pescado (Fisch-Grillplatte), la zarzuela de marisco (Meeresfrüchte-Zarzuela) und el revuelto de salmón y gambas (Rührei mit Lachs und Gambas).

Sonnenuntergang am Strand von La Herradura, in Almuñécar
Foto mit freundlicher Genehmigung von TurGranada
  • Chambao de Joaquín

Dieses Chiringuito befindet sich genau am Anfang der Promenade, am Fuße des Strandes. Hier gibt es einen gemütlichen Bereich mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, die am Nachmittag dazu einladen, die Sonne, die schöne Aussicht und ein leckeres Getränk zu genießen. Diese Bar gehört zu den langlebigsten am Strand, wurde sie doch schon in den 50er Jahren eröffnet. Darin liegt auch der Grund für die besondere Einrichtung, die sofort ins Auge fällt. Ihr kulinarisches Highlight ist die Paella, obwohl auch carne a la parrila (Fleisch vom Grill) und pescado fresco (frischer Fisch) wärmstens zu empfehlen sind. Ein Besuch zu Abendstunden lohnt sich sogar doppelt, da es abends auch immer Flamenco-Aufführungen gibt.

  • Mesón El Tinao

Auch dieses Lokal gibt es nun schon seit über 30 Jahren in La Herradura, die Eröffnung feierte es 1988. Es befindet sich auch am Fuß des Strandes und überrascht Sie mit traditioneller Küche aus der Alpujarra-Region. Hier wird ganz besonderen Wert auf hochwertige Lebensmittel gelegt, weshalb alle Speisen wirklich köstlich sind.

Wo liegt der Strand La Herradura?

La Herradura ist ein Strand des gleichnamigen Ortes, der zur etwa 7 km entfernten Gemeinde Almuñécar gehört. 

Wie Sie nach La Herradura kommen

Mit dem Auto fahren Sie von Granada aus über die Landstraße 902, bis Sie auf die A 44 gelangen. Im Anschluss wechseln Sie auf die A 7, die Sie direkt nach La Herradura führt. Die Fahrt dauert etwa 50 Minuten.

Doch auch die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Von Granada aus können Sie mit einem Bus der Firma ALSA etwa neunmal täglich nach La Herradura fahren. Abhängig vom Reisedatum und der Uhrzeit kostet das Ticket zwischen 3,30€ und 8,45€ und die Fahrtdauer beträgt eineinhalb Stunden. Wenn Sie einmal in La Herradura angekommen sind, gibt es dort mehrere Busse des öffentlichen Nahverkehrs, die das Zentrum mit den zahlreichen Stränden verbinden. Mit der Linie 2 kommen Sie zu dem oben beschriebenen Strand La Herradura.

Ihr Ferienhaus direkt am Strand in La Herradura

Ihr Ferienhaus direkt am Strand in La Herradura in Almuñécar

Wenn Ihr Stopp in La Herradura über einen Tagesausflug hinaus gehen soll, finden Sie hier unseren wunderbar ruhigen Ferienhäuser in Almuñécar. Ob große Villen mit eigenem Garten mit Pool oder einem Appartement direkt an der Küste – mit unseren Unterkünften, die nur einen Steinwurf weit vom herrlichsten Strand Granadas entfernt liegen, wird Ihr Urlaub zu einem vollen Erfolg.

Nun müssen Sie nur noch Ihre Taschen packen und los geht´s! Der Strand La Herradura erwartet Sie schon.

Der Strand La Herradura in Almuñécar ist ein Artikel über Strände in Granada
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2)
Loading...
Teile
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.