Wann nach Sevilla reisen?

13 Aug
2019
Letzte Aktualisierung: 24 März, 2020

Entdecken Sie mit Ruralidays, wann Sie am besten nach Sevilla reisen und dessen besondere Farben, traumhafte Landschaften und Monumente genießen, die Ihnen den Atem rauben werden. 

Man sagt, dass Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, einen besonderen Flair hat. Und zweifellos gibt es in Sevilla immer etwas Neues zu entdecken. Die Stadt ist berühmt dafür, einer der heißesten Orte in Europa zu sein, weswegen es nicht empfehlenswert ist, die Hauptstadt im Sommer zu besuchen; im Gegensatz dazu  sind die Winter angenehm und mild

Damit Sie Ihre Reise nach Sevilla zu jeglicher Jahreszeit planen können, stellen wir Ihnen verschiedene Aktivitäten vor, die die Stadt Sevilla und ihre Provinz zu bieten haben. 

Warum im Frühling nach Sevilla? 

Der Frühling ist die ideale Jahreszeit, um die Stadt Sevilla zu besuchen, nämlich wenn die Pflanzen blühen und die Temperaturen angenehm sind, ohne zu heiß zu sein. Wenn Sie planen, die Stadt im Frühling zu besuchen, ist es möglich, dass Sie zwei der am meisten herbeigesehnten und typischsten Events der Stadt erleben: die Semana Santa (Heilige Woche) und Feria de Abril (Aprilfest). Außerdem können Sie die Hauptattraktionen der Stadt genießen. 

Der März in Sevilla

Dieser ist der Monat des Übergangs vom Winter zum Frühling und das Klima ist perfekt, um Sevilla einen Besuch abzustatten. Die Straßen sind gehüllt in das  süße Aroma der Orangenblüte und es ist der perfekte Zeitpunkt, um einige Besuche zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu planen, wie zum Beispiel den Real Alcázar (mittelalterlicher Königspalast von Sevilla). Dieser Palast bietet eine Mischung aus verschiedenen künstlerischen Stilen, die ihn zu einem der Symbole der Stadt machen.

Der März in Sevilla - der Real Alcázar

Der April in Sevilla

April ist der Monat mit dem größten Trubel in Sevilla. Die Stadt füllt sich mit Touristen und Bewohnern und dank des angenehmen Klimas kann man in Kontakt mit der lokalen Kultur treten und an den zwei großen Festen der Stadt teilnehmen.

Der April in Sevilla - die Semana Santa

Die Semana Santa von Sevilla wurde zum Internationalen Touristischen Interesse ernannt und ist eine der großen Festlichkeiten des Frühlings in Sevilla. Durch die Straßen ziehen Züge mit heiligen Abbildern, begleitet von Märschen und Weihrauch. Die Sevillaner nehmen in großen Zahlen an den Prozessionen teil, da die Semana Santa als wichtigstes Fest der Stadt gilt für die Bruderschaften. Wenn Sie sich dazu entschließen, in dieser Woche nach Sevilla zu reisen, verweilen Sie unbedingt in den Straßen und genießen dieses Spektakel!

Die Feria de Abril (Aprilfest) ist eine der bekanntesten Ferias Spaniens und wird eine Woche lang gefeiert, zwei Sonntage nach Ostern. Es ist eine Mischung aus Musik, Tanz, Farben und Tradition, an der man unbedingt teilnehmen muss, um die Atmosphäre der Stadt zu erleben. Es ist wahrhaft ein Spektakel, das beginnt, sobald die Lichter am Tor brennen.

Der April in Sevilla - das Aprilfest

Der Mai in Sevilla

In dem Frühlingsmonat schlechthin können Sie Ihren Aufenthalt in der andalusischen Stadt genießen, indem Sie durch ihre Straßen und Gärten spazieren, die voll sind mit Blumen und Bäumen, die schattige Plätze bieten. In diesem Monat beginnt langsam wieder der Trubel in den Bars entlang dem Fluss Guadalquivir und dem Stadtteil Triana, wo Sie die lokale Atmosphäre und ein erfrischendes Gläschen genießen können. Außerdem ist es möglich, eine Rundfahrt über den Fluss zu unternehmen und sich an den Ausblicken auf die Stadt zu erfreuen.

Der Mai in Sevilla - Guadalquivir Flusskreuzfahrt

Warum Sie im Sommer nach Sevilla reisen sollten 

Der Sommer beginnt und zu dieser Zeit machen die hohen Temperaturen in Sevilla und der Provinz einen Besuch der Stadt schwieriger. 

Dennoch geben wir Ihnen einige Ratschläge an die Hand, die nützlich sein können, um Ihren Aufenthalt in der Provinz Sevilla genießen zu können, wenn der Sommer die einzige Zeit ist, zu der sie nach Sevilla reisen können. 

Der Juni in Sevilla

Die Stadt ist sehr belebt, die Tage werden immer länger und die Temperaturen beginnen, zu steigen, aber es ist immer noch möglich, das Stadtleben zu genießen. 

Es empfiehlt sich, während der heißesten Stunden nicht hinaus zu gehen und den Nachmittag zu nutzen, um einen Spaziergang durch den Park María Luisa zu unternehmen und den Sonnenuntergang am Flussufer zu genießen. Sie können in einem der typischen Restaurants im Stadtteil Triana zu Abend essen und sich danach an einer Flamenco-Vorstellung erfreuen.

Der Juni in Sevilla  - Flamenco-Vorstellung

Der Juli in Sevilla

Die Temperaturen sind hoch und viele Sevillaner machen Urlaub an der Küste von Huelva. Gleichzeitig ist es durchaus möglich, auch das Leben in der Stadt zu genießen, indem man sich und seine Pläne für den Tag schlicht den heißen Mittagsstunden anpasst. Deswegen ist es empfehlenswert, zu vermeiden, zwischen 12 Uhr und 20 Uhr auf die Straßen zu gehen und stattdessen das Stadtleben auf nach den Sonnenuntergang zu verschieben bei den angenehmen Temperaturen der Nacht. Die Straßen füllen sich dann mit Menschen, die Tapas und kalte Getränke genießen und die Bars und Außenbereiche bieten das perfekte Ambiente, um auszugehen und die sevillanischen Nächte kennen zu lernen. 

Außerdem sind die Nächte in den Gärten des Alcázar berühmt, da man ab 10 Uhr abends Konzerte in diesem magischen Palast besuchen kann. 

Der August in Sevilla

Wegen der hohen Temperaturen verbringen viele Sevillaner ihren Urlaub an der nahegelegenen Küste Huelvas. Wenn Sie im heißesten Monat des Jahres in Sevilla bleiben, können Sie sich in den Bädern Aquopolis und Isla Mágica abkühlen. Diese zwei Aquaparks verfügen über Wellenbäder, Rutschbahnen und sogar einen künstlichen Strand (in der Isla Mágica). Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten!

Der September in Sevilla

Man spürt immer noch die sommerliche Atmosphäre und die Stadt füllt sich wieder mit Einheimischen. Die Straßen ziehen weiterhin Touristen und Sevillaner an, die die letzten Wochen des Sommers genießen und auch das Programm an sommerlichen Spektakeln des Real Alcazár hält an. Am Nachmittag, insbesondere an Arbeitstagen, können Sie die gewaltige Kathedrale von Sevilla und die Giralda (ehemalige Minarette der Moschee von Sevilla) besuchen und das montags sogar mit freiem Eintritt von 16:30 bis 18:00 Uhr.

Der September in Sevilla - die Giralda

Lassen Sie es sich zum Sonnenuntergang hin nicht entgehen, von einem besonderen Platz aus einen Panoramablick auf Sevilla zu werfen, indem Sie auf den Metropol Parasol steigen.  Die Pilze von Sevilla (wie dieses imponierende Konstrukt im Zentrum der Stadt auch genannt wird) sind bis 23.30Uhr geöffnet. 

Warum Sie im Herbst nach Sevilla reisen sollten 

Der Herbst ist neben dem Frühling die ideale Jahreszeit, um Sevilla Stadt und deren Provinz zu besuchen, ohne unter den extremen Temperaturen zu leiden. Die Tage sind häufig sonnig, Regen ist selten und Sie können die Stadt und deren Attraktionen begleitet von angenehmen Temperaturen genießen. Im Herbst färben sich die Bäume rot und gelb und Sie können dieses Spektakel bewundern, während Sie einen Spaziergang durch den Park María Luisa an einem der schönsten Plätze der Stadt unternehmen: dem Plaza de España.

Warum Sie im Herbst nach Sevilla reisen sollten - Plaza de España

Der Oktober in Sevilla

Im Oktober ist das Klima unglaublich angenehm mit milden Temperaturen und sonnigen Tagen – ideal, um die Stadt zu besuchen und einen Urlaub in die Provinz zu unternehmen. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug in den Naturpark Sierra Norte, der sich im Norden der sevillanischen Provinz befindet. Dieser natürliche Park wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt dank seines geologischen Reichtums und der Fauna und wenn Sie ihn besuchen, können Sie einige wahrhaft unglaubliche Landschaften entdecken.  

Der November in Sevilla

Der November bringt regen mit sich und schlechtes Wetter, obwohl die Temperaturen weiterhin mild sind. Dennoch gibt es durchaus auch sonnige Tage, um durch die Stadt zu ziehen und die Farben des Herbstes zu bewundern. Während eines solchen sonnigen Tages können Sie einen Ausflug in eines der malerischsten Dörfer der Provinz Sevilla unternehmen: Osuna. Besuchen sie hier die Stierkampfarena, die barocken Gebäude, die Kirchen und lassen Sie sich die Calle San Pedro nicht entgehen, die als schönste Straße Spaniens gilt. 

Warum Sie im Winter nach Sevilla reisen sollten 

Der Winter in Sevilla bringt keine allzu niedrigen Temperaturen mit sich, weswegen er ebenfalls eine gute Zeit ist, um die Stadt zu besuchen

Der Dezember in Sevilla

Der Dezember ist ein wundervoller Monat, um die Stadt Sevilla zu besuchen, da dann die Straßen durch spektakuläre Weihnachtslichter erhellt werden. Die Stadt ist voll von Dekorationen, Krippen und Straßenkünstlern, die dazu beitragen, eine magische Atmosphäre zu schaffen. Die schönsten Plätze der Stadt sind wahrhaft ein Spektakel und sie ist voll mit Touristen zu dieser Zeit. Obwohl der Winter vor der Tür steht, sind die Temperaturen dennoch nicht allzu niedrig, weswegen sie die festliche Atmosphäre genießen, die Weihnachtsmärkte besuchen und das berühmte Weihnachtsgebäck probieren können. 

Warum Sie im Winter nach Sevilla reisen sollten - Triana Markt mit Weihnachtslichtern verziert

Der Januar in Sevilla

Wenn Sie in den ersten Tagen des Jahres in Sevilla sind, können Sie weiterhin die weihnachtliche Atmosphäre genießen bis zur Nacht vom 5. auf den 6. Januar. An diesem Tag feiert man die Ankunft der Heiligen Drei Könige mit Umzügen, bei denen 30 Wagen durch die Straßen der Stadt ziehen, Freude verbreiten und Süßigkeiten an die Kinder verteilen. Der Januar ist auch ideal, um die Stadt in aller Ruhe zu besuchen und sich an traditionellen Speisen zu erfreuen. 

Der Februar in Sevilla

Dieser Monat ist im Vergleich zum Januar noch milder und ideal, um die sevillanische Provinz zu besuchen, da die Temperaturen niedriger sind und die Preise für eine Reise für gewöhnlich günstiger. In diesem Monat feiert man den Carnaval de Sevilla. Auf den Straßen organisiert man Spektakel, Stände mit Verkostung und Musik. Am 28. Februar wird der Andalusientag gefeiert und es werden überall auf den Straßen Flaggen aufgehängt während der Festlichkeiten der autonomen Gemeinschaft. 

Wo Sie in Sevilla unterkommen können  

Um Ihren Aufenthalt in der wunderschönen Hauptstadt Andalusiens genießen zu können, benötigen Sie eine Unterkunft in der Nähe, da ein einziger Tag nicht ausreicht, um all die Attraktionen sehen zu können. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen eine Auswahl an Ferienhäusern und Villen in der Provinz Sevilla, die sich ideal dazu eignen, um Ihren wohlverdienten Urlaub dort zu verbringen, besonders in der Sommerzeit. 

Wann nach Sevilla reisen? ist ein Artikel über Reisetipps in Sevilla
Bewerten
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (2)
Loading...
Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihre Meinung (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.